Ein Gastgeber, die „Big 5“-Länder und zwei Halbfinals mit je 18 Teilnehmer und die erwarten uns 2019.

Außer Bulgarien werden nächstes Jahr alle Song Contest-Teilnehmerländer aus 2018 wieder teilnehmen. Dies hat die EBU heute offiziell bekanntgegeben.

Und das beste: Österreich ist ebenfalls dabei!

Alle 42 Teilnehmerländer und die Namen der TV-Stationen im Überblick:

  • Albanien (RTSH)
  • Armenien (AMPTV)
  • Australien (SBS)
  • Aserbaidschan (İctimai TV)
  • Belgien (RTBF)
  • Dänemark (DR)
  • Deutschland (ARD/NDR)
  • Estland (ERR)
  • Finnland (YLE)
  • Frankreich (FT)
  • Georgien (GPB)
  • Griechenland (ERT)
  • Ungarn (MTVA)
  • Island (RÚV)
  • Irland (RTÉ)
  • Israel (IPBC/KAN)
  • Italien (RAI)
  • Kroatien (HRT)
  • Lettland (LTV)
  • Litauen (LRT)
  • Malta (PBS)
  • Mazedonien (MKRTV)
  • Moldau (TRM)
  • Montenegro (RTCG)
  • Niederlande (AVROTROS)
  • Norwegen (NRK)
  • Österreich (ORF)
  • Polen (TVP)
  • Portugal (RTP)
  • Rumänien (TVR)
  • Russland (RTR)
  • San Marino (SMRTV)
  • Serbien (RTS)
  • Slowenien (RTVSLO)
  • Spanien (RTVE)
  • Schweden (SVT)
  • Schweiz (SRG/SSR)
  • Tschechische Republik (ČT)
  • Ukraine (UA:PBC)
  • Weißrussland (BTRC)
  • Zypern (CYBC)

Was sagst Du dazu?