Der öffentlich-rechtliche Sender Ictimai TV hat bestätigt, dass die Sängerin Samira Efendi Aserbaidschan beim Eurovision Song Contest 2020 vertreten wird.

Insgesamt 5 Kandidaten kämpften um das Ticket nach Rotterdam: Samira Efendi, Laman Dadasheva, Elvin Novruzov, Jabrail Rasulov und Riad Abdulov. Der Sender hat die Teilnehmerin durch einen internen Prozess ausgewählt. Die Jury bestand aus einer internationalen Gruppe von Musikexperten, darunter Musikproduzenten, Autoren und Komponisten, Journalisten und Vertreter der Fernsehbranche.

Die Sängerin

In ihrem 5. Versuch schaffte es Samira Efendi nun endlich, das ESC-Ticket für Aserbaidschan zu lösen. Die 28-jährige Samira hat bereits an diversen populären TV-Formaten teilgenommen, wie z.B. Yeni ulduz, Böyük Səhnə (3. Platz) und The Voice of Aserbaidschan (3. Platz). 2017 nahm sie in Kasachstan am Silk Way Star teil, einem internationalen Gesangswettbewerb und belegte den 3. Platz. Ebenfalls in Kasachstan vertrat Samira 2019 Aserbaidschan bei The Voice of Nur-Sultan.

Der Song

Der ESC-Beitrag wird jedoch noch einige Tage unter Verschluss gehalten. Ictimai TV will den Titel aber Anfang März vorstellen.