Nobody But You-Komponist Borislav Milanov hat mit Chingiz den Song geschrieben

Österreich ist dieses Jahr wieder mit mindestens zwei Beiträgen beim ESC vertreten! Der azerische Song Truth wurde vom österreichisch-bulgarischen Songwriter Borislav Milanov mitgeschrieben. Milanov hatte 2018 an Nobody But You und dem bulgarischen Beitrag Bones mitgewirkt. Gesungen wird Truth von dem 27-jährigen Chingiz. Der Song wurde vom aserbaidschanischen Rundfunk aus mehr als 350 Einsendungen intern gewählt.

Vom Castingshow-Gewinner zum Eurovision Song Contest-Teilnehmer

Chingiz Mustafayev gewann 2007 die siebente Staffel von „Yeni Ulduz“, die azerische Ausgabe der Castingshow Pop Idol. Zwischenzeitlich sang er unter anderem mit der Band Palmas, die spanische Klänge mit Musik aus Aserbaidschan verwob. Mittlerweile ist er wieder auf Solopfaden und brachte im Januar 2019 die neue Single Tenha gezen heraus.

Chingiz wurde schon Wochen zuvor als möglicher Kandidat Aserbaidschans für den ESC gehandelt.

Über Chingiz sagte Borislav Milanov auf eurovision.tv: „Zuerst war ich etwas unsicher darüber, wie Chingiz den Song performen würde, da er einen anderen musikalischen Background hat. Aber nachdem ich ihn traf, änderte sich meine Meinung völlig. Er ist so leidenschaftlich bei der Musik und seiner eigenen Kultur. Wir haben sogar einige einzigartige Elemente der traditionellen aserischen Musik hinzugefügt, die hervorragend funktioniert haben, um den Song zu einer authentischen Fusion von Aserbaidschan und dem Westen zu machen”.

WAS SAGST DU DAZU?