Samra-Aserbaidschan-2016Baku, Aserbaidschan – Ictimai kauft weiterhin seine ESC-Beiträge in Schweden. Diesmal den Song Miracle, der von Samra Rahimili gesungen wird.

Wie schon vermutet hat aserbaidschanische Rundfunk Ictimai entschieden Samra Rahimli zum Eurovision Song Contest nach Stockholm zu schicken. Der musikalische Beitrag heißt Miracle und wurde von einem weiteren Schwedentrio geschrieben; Amir Aly, Jakke Erixson und Henrik Wikström.

Mit 16 Jahren nahm Samra Rahimili an der aserbaidschanischen Vorausscheidung „Milli Seçim Turu 2012“ teil, konnte sich aber nicht für das Finale qualifizieren. 2015 erreichte sie bei „The Voice of Turkey“ das Viertelfinale. Anfang 2016 war sie eine der Finalisten bei der ersten Ausgabe von „The Voice of Azerbaijan“. Nun wurde sie intern nominiert, Aserbaidschan beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm zu vertreten. Hier nun ihr ESC-Beitrag Miracle:

Es bleiben nur noch die Beiträge aus Bulgarien und Malta offen. Diese beiden Länder müssen ihre Beiträge spätestens Morgen (14.03) bei der EBU anmelden. Bulgarien veröffentlicht dann gleich den Poli Genovas Beitrag, Malta hat geschafft die EBU zu überreden, den Beitrag von Ira Losco erst am 17. März veröffentlichen zu dürfen. Entweder hat der maltesische Rundfunk ein schlechtes Zeitmanagement, oder sie wollen einfach nur ein großes Geheimnis um den maltesischen Beitrag machen, aus welchen Gründen auch immer.

WAS SAGST DU DAZU?