Kate Miller-Heidke gewinnt die australische Vorausscheidung zum ESC!

Heute in Gold Coast, Queensland fand die erste australische Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest statt. Es nahmen 10 Kandidaten teil. Die Jury und die Zuschauer haben gemeinsam den Gewinner und ESC-Vertreter gewählt. Es ist Kate Miller-Heidke mit dem Song Zero Gravity. Die Show wurde moderiert von Myf Warhurst und Joel Creasey, die den Eurovision Song Contest auch kommentieren.

Die Ergebnisse (Jury+Televoting)

  1. Kate Miller-HeidkeZero Gravity (48+87) 135
  2. Electric Fields – 2000 And Whatever (44+70) 114
  3. Sheppard On My Way (41+43) 87
  4. Courtney Act – Fight For Love (26+26) 52
  5. Alfie Arcuri To Myself (35+14) 49
  6. Aydan Calafiore – Dust (38+10) 48
  7. Mark Vincent – This Is Not The End (19+19) 38
  8. Tania Doko Piece Of Me (17+6) 23
  9. Leea Nanos – Set Me Free (10+11) 21
  10. Ella Hooper Data Dust (12+6) 18

Die australische Vorausscheidung zum Nachschauen:

Wir haben unsere Leser gefragt, welche Songs der australischen Vorausscheidung „Eurovision You Decide“ ihnen am besten gefallen. So haben sie abgestimmt:

1. Aydan Calafiore – Dust – 18.3%
1. Alfie Arcuri – To Myself – 18.3%
3. Courtney Act – Fight For Love – 16.7%
4. Electric Fields – 2000 And Whatever – 15%
5. Sheppard – On My Way – 13.3%
6. Leea Nanos – Set Me Free – 6.7%
7. Kate Miller-Heidke – Zero Gravity – 5%
8. Mark Vincent – This Is Not The End – 3.3%
8. Ella Hooper – Data Dust – 3.3%
10. Tania Doko – Piece Of Me – 0%

Wie zufrieden seid ihr mit der australischen Wahl? Ich bin es nicht!