Australien in Eurovision

Guy Sebastian (2015)
Guy Sebastian (2015)
Australien nahm 2015 zum ersten mal aktiv am Eurovision Song Contest in Wien teil, und erreichte dort mit Guy Sebastian und seinem Song Tonight Again den 5. Platz im Finale des Wettbewerbs.

Ursprünglich sollte es nur bei dieser eine Teilnahme bleiben, denn Australien wurde von der EBU anlässlich des 60. ESC-Geburtstag zur aktiven Teilnahme eingeladen, da der dortige Rundfunk SBS den ESC bereits seit den 1970er überträgt und eine große ESC-Familiengemeinde hat.

Im Mai 2015 sagte Jon Ola Sand, Executive Supervisor des ESC, dass es möglicherweise eine Möglichkeit gäbe, dass Australien nun fortan jedes Jahr mitmachen könne. Er äußerte, dass die ESC Reference Group debattiere, Ländern außerhalb der European Broadcasting Union die Teilnahme zu erlauben, aber der Wettbewerb in jedem Fall in Europa ausgetragen würde. Im November 2015 gab die EBU bekannt, dass Australien auch beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm mitmachen darf. Allerdings, musste das Land diesmal über das Semifinale in den Wettbewerb.

Am 3. März 2016 wurde dann bekannt, dass Dami In Australien mit dem Song Sound Of Silence in Stockholm vertreten wird. Dami In wurde in Südkorea geboren und wurde 2013 bekannt als Siegerin der fünften Staffel von „The X Factor“. Sie veröffentlichte bisher drei Alben, das letzte 2014 unter den Titel Heart Beats. Beim Eurovision Song Contest in Stockholm machte sie eine hervorragende Figur: Die Jury setzte den australische Beitrag auf Platz 1. Die Zuschauer jedoch reihten den Beitrag nur auf Platz 4. Insgesamt belegte der Beitrag Sound Of Silence den 2. Platz im Finale.