Mit Demons sehen wir die 34-jährige Düsseldorferin beim deutschen Vorentscheid Unser Lied für Israel.

BB Thomaz singt, unterrichtet Zumba und ist mit ganzem Herzen Mutter eines Sohnes. Beim Songwriter-Camp in Berlin hat sie alles gegeben. Ihre Vorbilder sind Alicia Key, Beyoncé und Sia. Wir haben mit ihr schon vorab über ihren Song und ihren Auftritt gesprochen.

Interview

Eurovision Austria: BB Thomaz, du bist in der Vorentscheidung von „Unser Lied für Israel“. Als du wusstest, dass du dabei bist – Was ging dir in dem Moment durch den Kopf?

BB Thomaz: Juhuuuuuuuuu :-) Ich habe mich einfach so gefreut, weil ich schon seit ich 13 bin Songs schreibe und schreibe und schreibe und zum ersten Mal darf ich für ganz Deutschland – und eventuell beim ESC – meinen eigenen Song performen…

Wie ist der Song Demons entstanden?

Zu viert in unserer Songwriting-Session. Wir waren drei Songwriter und ein Produzent und ich fing einfach an über meine Ängste zu reden und wie mich meine schlimme Kindheit geprägt hat. Daraus entstand Demons, ein Song, der alle da draußen inspirieren und berühren soll.

Tim Schou, der „Demons“ mitgeschrieben hat, war bereits 2013 beim Song Contest für Dänemark. Was kann man von Tim lernen?

Er ist ein so krasser Songwriter, ich habe viel von ihm gelernt, wie man Songs schnell und gut schreibt, auf was es ankommt, wie man in wenigen Worten ganz viel ausdrücken kann.

Du bist 2017 bei The Voice gewesen und kamst sogar unter die besten vier. Wie war diese Zeit für dich?

Es war eine MEGA Zeit, die mich so geprägt hat. Ich hab viel gelacht, viel gelernt und Momente erlebt, die ich nie vergessen werde. Alleine auf dieser Mega Bühne zu stehen, mit all den Lichtern, Musikern, Inszenierungen war wie ein Märchen… so schön und unwirklich.

Mit Yvonne Catterfeld hattest du einen Coach, der bereits schon Lena 2010 bei „Unser Song für Oslo“ zum Sieg des Vorentscheids verholfen hat. Lena hat dann den Song Contest gewonnen. Ist das Zufall oder ein Glücksbringer?

Als ich Yvonne Catterfeld als Coach auch privat kennenlernen durfte, wurde mir klar, dass das kein Zufall war. Ich habe viel von ihr gelernt und wir sind beide Mütter, die ihre Kinder über alles lieben und trotz Karriere ALLES für die Family geben. Ich habe wirklich das Gefühl, dass sie mich ein bisschen auf diesen Moment, hier beim ESC-Vorentscheid, vorbereitet hat.

Ohne, dass du uns zu viel über deine Performance verrätst: Worauf können wir uns freuen?

Auf einen Auftritt voller BAM und Emotion :-)

Welcher dieser Gegenstände darf bei deinem Auftritt nicht fehlen: Klavier, Windmaschine oder Tänzer?

Puh, schwer zu sagen, eigentlich klingt alles drei nach dem, was ich auf der Bühne brauchen werde :-)

BB Thomaz bei The Voice

Hier ihr erster Auftritt bei The Voice, bei dem sie Yvonne Catterfeld als ihren Coach gewinnen konnte:

Das Interview mit BB Thomaz haben wir schriftlich geführt.

WAS SAGST DU DAZU?