Bosnien und HerzegowinaSarajevo, Bosnien und Herzegowina – Nach einer dreijährigen Pause startet Bosnien und Herzegowina wieder topfit mit einer Ballade für Stockholm.

Seit Wochen wartet man schon auf den geheimnisvollen Beitrag, der für Bosnien und Herzegowina angekündigt wurde. Nun ist er seit heute da!

Nach drei Jahren bereiten sich Fuad Backović (Deen) und Dalal Midhat Talakić gemeinsam mit der Cellistin Ana Rucner und Jala mit Ljubav je für den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm vor. Die Ballade, ein traditioneller bosnischer Beitrag beim Eurovision Song Contest, soll Bosnien und Herzegowina wieder ins Finale bringen, wie in den Jahren zuvor auch.

Deen ist schon einmal zuvor beim Eurovision Song Contest im Jahr 2004 in Istanbul mit In the disco für Bosnien und Herzegowina angetreten und landete im Finale auf dem 12. Platz. Für Bosnien und Herzegowina könnte man mit diesem Lied einen Platz im Finale erwarten, sodass sich das Comeback nach der Pause doch ausgezahlt hat. Alle Fans, die schon lange auf den Beitrag warten, können sich nun endlich das Lied anhören. Wir drücken den bosnisch-herzegowinischen Interpreten die Daumen und freuen uns schon auf den Auftritt am 10. Mai im ersten Semifinale.

WAS SAGST DU DAZU?