BHRT-BosnienSarajevo, Bosnien und Herzegowina – BHRT will zum Eurovision Song Contest 2016 nach Stockholm. Ob er das kann, ist eine Frage des Geldes.

Der Rundfunk aus Bosnien und Herzegowina BHRT hat bei der EBU die Anmeldung für den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm eingereicht. Das bedeutet allerdings nicht viel; BHRT tat das auch für den Eurovision Song Contest 2015 in Wien, zog dann aber die Anmeldung zurück, da das notwendige Kleingeld nicht aufgetrieben sein konnte. Nun hat BHRT Zeit bis 10. Oktober 2015 die Anmeldung zu bestätigen, oder ohne Geldstrafe zu stornieren. Es wäre natürlich schön, wenn dort die Sponsoren gefunden werden, und wir wieder einen Beitrag aus dem Balkanland beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm hören könnten.

Wir erinnern, Bosnien und Herzegowina gehört zu den wenigen Länder, die immer eine Qualifikation ins Finale geschafft hat, und dort recht respektable Ergebnisse erzielen konnte. Das beste Ergebnis des Landes, der dritte Platz, erzielte Hari Mata Hari 2006 in Helsinki mit dem Song Lejla.

WAS SAGST DU DAZU?