Foto: RTÉ

Irland – Der irische Eurovision Song Contest Teilnehmer, Brendan Murray, stellt den musikalischen Beitrag für Kiew, Dying To Try, vor.

Ganz unerwartet stellte Brendan Murray, der heurige irische Eurovision Song Contest Vertreter, in der Radiosendung von Nicky Byrne, den letztjährigen Teilnehmer Irlands, seinen musikalischen Beitrag für Kiew Dying To Try vor. Der Song, den Jörgen Elofsson und der Brite James Newman geschrieben haben, wurde aus mehr als 320 Einreichungen von einer Jury, bestehend aus sechs Branchenexperten, ausgewählt. Der Schwede Jörgen Elofsson schrieb und produzierte die Songs für einige Weltstars wie z.B. Britney Spears, Kelly Clarkson, Il Divo, Celine Dion oder Jennifer Lopez. Ob Dying To Try von Brendan sein weiterer Erfolg wird, bezweifele ich ganz stark.

Wie gefällt euch der irische ESC-Beitrag Dying To Try?

WAS SAGST DU DAZU?