SC15_DesignManual.inddESC 2015, Nationale Vorausscheidungen – Am kommenden Wochenende stehen neun Vorausscheidungstermine auf dem Plan – sieben am Samstag, zwei am Sonntag. Was kommt auf uns zu?

Samstag, 7. Februar

Dänemark wird seinen Eurovision Song Contest Teilnehmer für Wien wählen. 10 Kandidaten gehen beim „Melodi Grand Prix 2015“ an den Start, nur einer wird gewinnen. Geht man nach den Eurovision Austria User, die meiste Chancen auf den Sieg hat Sara Sukurani mit ihrem orientalisch angehauchten Song Love me love me. Kein Wunder, der Song ist schon längst in Ohren der Eurovision-Fans: So klang auch der Beitrag 2009 aus Aserbaidschan Always, gesungen von Aysel und Arash. Hier der schnelle Vergleich „Sara Sukurani vers. Aysel & Arash“:

In Island geht das zweite „Söngvakeppnin“ Semifinale über die Bühne. Sechs Kandidaten gehen an den Start, drei Kandidaten werden sich für das Finale qualifizieren. Einer der Kandidaten des zweiten Semifinale ist das Duo Cadem mit dem Song Fyrir alla. Die Eurovision Austria User meinen, dieser Song soll die isländische Vorausscheidung gewinnen.

In Estland beginnt die nationale Vorausscheidung „Eesti Laul 2015“. Im ersten Semifinale treten 10 Kandidaten an. Fünf Kandidaten werden sich fürs Finale qualifizieren. Der Topfavorit der Eurovision Austria User im ersten Semifinale ist Elisa Kolk mit dem Song Superlove. Schaft sie in der Tat die Qualifikation ins Finale?

Eurovizijos heißt die Vorausscheidung in Litauen. Am kommenden Samstag werden wir zur Zeugen der 6. Show. Vier Kandidaten sind noch im Rennen. Laut dortigem Reglement sollen zwei Kandidaten ausscheiden. Kurzfristige Änderungen sind nicht ausgeschlossen, an diese sind wir aus Litauen mittlerweile gewohnt.

Ungarn beschert uns mit der dritten „A Dal“ Vorausscheidungsvorrunde. 10 Kandidaten gehen an den Start, sechs Kandidaten werden sich für das Semifinale qualifizieren. Eine der Teilnehmerinnen der dritten Vorrunde ist die ehemalige ESC-Teilnehmerin Kati Wolf (Ungarn 2011) mit dem Song Ne engedj el. Sie ist zugleich die Topfavoritin der dritten Vorrunde der Eurovision Austria User.

Auch in Finnland findet das erste „UMK“ Vorausscheidungs-Semifinale mit sechs Kandidaten statt. Der Favorit des ersten Semifinales der Eurovision Austria User ist Satin Circus mit dem Song Crossroads.

Nun beginnt am Samstag auch die populärste Vorausscheidung des Jahres – die „Melodifestivalen“ in Schweden! Die schwedische Vorausscheidung gilt im Allgemeinem als Krönung der nationalen Vorausscheidungen und wird mehr als gerne von den Eurovision-Fans verfolgt. Umso erstaunlicher, dass im Vorfeld der Vorausscheidung der schwedische Rundfunk sehr sparsam mit der Veröffentlichung der Beiträge umgeht. Meistens können diese einen Tag vor dem Semifinale für einigen Sekunden angehört werden. Jedenfalls, das erste Semifinale findet in Göteborg statt. Es gehen sieben Kandidaten an den Start. Zwei Kandidaten werden sich direkt fürs Finale qualifizieren, der Dritt- und Viertplatzierte kommen in die Second Chance Runde weiter.

Sonntag, 8. Februar

Am Sonntag, dem 8. Februar, gibt es zwei Termine der Vorausscheidungsrunden. Die Eine kommt aus Lettland, nämlich das zweite „Supernova“ Semifinale. 10 Kandidaten gehen an den Start, vier Kandidaten werden sich fürs Finale qualifizieren. Hier haben die Eurovision Austria User sehr geteilte Meinung: Die Top 3 Kandidaten der lettischen Vorausscheidung sind Ornella, Markus Riva und Katrīna Cīrule. Die Letztere ist jedoch bereits im ersten Semifinale ausgeschieden.

Die zweite Vorausscheidungsrunde ist die in Israel. Heuer erreichen uns jedoch sehr spärliche Informationen aus dem Land. Unseren Informationen zu Folge fand bereits am 1. Februar das erste „Hakochav Haba“ Semifinale statt, am kommenden Sonntag soll das zweite Semifinale über die Bühne gehen. Die sechs Semifinalisten dürften Avia Shoshani, Iki Levi & The Rasta Hebrew Men, Nadav Gadej, Sari Nachmias, Sa’ar Davidov und Orit Binsay heißen.

Welche Vorausscheidung wirst du am kommenden Wochenende anschauen?
Welche Kandidaten sind deine Favoriten?
Teile uns deine Meinung unten im Kommentarfeld mit!

1 KOMMENTAR

WAS SAGST DU DAZU?