Dänisches Melodi Grad Prix mit Vorrunden.

Der dänische Rundfunk geht ähnlich wie der Norwegische vor: Es gibt drei Radio-Vorrunden aus der jeweiligen Region, die Zuhörer wählen einen Song pro Region direkt fürs Finale. Zwei weitere Songs qualifizieren sich durch eine interne Jury für das Finale des Dansk Melodi Grand Prix. Im Finale warten bereits fünf direkt nominierte Kandidaten. Das sind die Teilnehmer der Vorrunden:

Süddänemark:
  • Jamie Talbot – Bye bye heaven
  • Kenny Duerlund – Forget it all
  • Nick Jones – 2am
Ostdänemark:
  • SamSara – For you
  • Søren Okholm – Impossible dreamers
  • Ben & Tan – Yes
Norddänemark:
  • Emil – Ville ønske jeg havde kendt dig
  • Sander Sanchez – Screens
  • Mielou – We could be so beautiful
Alle Songs der Vorrunden können hier angehört werden.