Die 10 Finalisten des zweiten Eurovision Song Contest Semifinales 2018 stehen fest!

Serbien, Moldau, Ungarn, Ukraine, Schweden, Australien, Norwegen, Dänemark, Slowenien und Niederlande haben sich heute Abend für das Finale am 12. Mai qualifiziert. Dort warten bereits die 10 Finalisten vom Dienstag, Big Five – Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien – und das Gastgeberland Portugal. Nach der Pressekonferenz der Qualifikanten, die in kürze beginnt, wird im Laufe des Abends die Startreihenfolge für das Finale festgelegt. Rumänien und Russland haben, neben Aserbaidschan am Dienstag, zum ersten Mal das ESC-Finale nicht erreicht. Später am Abend melden wir uns wieder von der Aftershow-Party aus dem Euroclub. Stay tuned …

Wir sind gespannt auf Deine Meinung zu diesem Beitrag!