Bulgarien_Poli_Genova_2016Stockholm, Schweden – 10 Länder des zweiten Semifinales haben den Sprung ins Finale geschafft! Acht Länder sind ausgeschieden.

Das zweite Eurovision Song Contest Semifinale aus Stockholm wurde vor wenigen Minuten beendet. Die Zuschauer und die Jurys haben gemeinsam 10 weitere Länder für das kommende Finale gewählt.

[bscolumns class=“one_half“]Diese 10 Länder schafften Qualifikation ins Finale am 14. Mai:

  • Lettland
  • Polen
  • Israel
  • Serbien
  • Litauen
  • Australien
  • Bulgarien
  • Ukraine
  • Georgien
  • Belgien

[/bscolumns][bscolumns class=“one_half_last_clear“]Diese neun Länder sind heute Abend im zweiten Semifinale ausgeschieden:

  • Schweiz
  • Weißrussland
  • Irland
  • Mazedonien
  • Slowenien
  • Dänemark
  • Norwegen
  • Georgien
  • Albanien

[/bscolumns][bscolumns class=“clear“][/bscolumns]

Nun sind alle Finalisten des 61. Eurovision Song Contests bekannt. Die Ergebnisse des ersten Semifinales siehe hier. Österreich geht im Finale in der zweiten Hälte an den Start. Die genaue Startreihenfolge für das Finale wird im Laufe des Abends veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here