EuroClub_21Mai-73Wien, Österreich – Gestern Abend ging das 2. Semifinale des 60. Eurovision Song Contests in der Wiener Stadthalle über die Bühne. Anschließend ging es zur Party in den Euroclub.

17 Länder kämpften gestern Abend um den Einzug ins Finale, doch nur 10 bekamen das Ticket dafür. Ob wir mit allen Entscheidungen einverstanden sind, oder nicht, werden wir hier im Interview diskutieren. Natürlich gab es einige Überraschungen positiver sowie negativer Art, ganz bedauern wir die Niederlage von Malta, Irland, Schweiz, Island und Tschechien.

Mit insgesamt 27 Beiträgen wird das Grand Final am Samstag Abend, 23. Mai um 21 Uhr zu einem ganz besonderen Ereignis. Österreich ist gewappnet für Europa und Australien und wird eine gigantische Party mit mehr als 200 Millionen Menschen feiern. Und wer gewinnen wird steht noch in den Sternen. Wir glauben, dass es ein sehr spannendes Voting werden wird.

Nach dieser großen Enttäuschung ging es in die Ottakringer Brauerei, wo wir unseren Frust mit den anderen teilten und mit Eurovision-Hits aufgemuntert wurden. Unter den Gästen war unter anderem der Sänger der dänischen Band Anti Social Media, welcher den Performances von Euroflash zusah und Party machte.

Und hier unsere Eindrücke im Interview.

WAS SAGST DU DAZU?