Hier auch der nordmazedonische Beitrag von Tamara Todevska!

Nun hat auch Nordmazedonien seinen ESC-Beitrag vorgestellt. Dieser heißt Proud und wird wie bekannt von Tamara Todesvska gesungen. Die Musik wurde geschrieben von Robert Bilbilov, Lazar Cvetkovski, Darko Dimitrov, den Text zeichnen Kosta Petrov und Sanja Popovska.

Tamara sagte in einem Interview, dass sie mit schwedischen Produzenten zusammenarbeiten wird, die am „Melodifestivalen“ gearbeitet haben, dass sie ein gutes Team hinter sich hat und dass es wichtig ist, die Botschaft und die Emotionen des Songs zu vermitteln.

Haben euch die Botschaft und die Emotionen des Songs erreicht?

1 KOMMENTAR

  1. Eine Umfrage in MAKEDONIEN erbrachte: 92% der Bevölkerung ist dafür das die Todevska nicht zur ESC unter dem auferlegten Namen fährt, und man das Geld lieber für Krankenreansporter verwenden sollte. Am Rande bemerkt. Wie kann man auch „Proud“ unter einem mit Gewalt auferlegten Namen singen? Die ist unten durch

WAS SAGST DU DAZU?