Das norwegische Melodi Grand Prix 2020 hat begonnen!

Gestern Abend fand in Südnorwegen in der H3 Arena in Fornebu die erste Vorrunde der Jubiläumsausgabe (60 Jahre) von Melodi Grand Prix 2020 statt. Vier Kandidaten gingen an den Start, zwei von denen – Raylee und Lisa Børud – haben sich für das Finale qualifiziert. Das Finale von Melodi Grand Prix 2020 findet am 15. Februar in Trondheim statt. Wer möchte, kann hier die komplette erste Vorrunde von gestern Abend nachschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=Wm1_otZRyDU

Übrigens, fünf Kandidaten sind direkt für das Finale von MGP nominiert:

01. Didrik & Emil Solli-Tangen – Out of air
02. Ulrikke Brandstorp – Attention
03. Akuvi – Som er du
04. Sondrey – Take my time
05. Tone Damli Aaberge – Hurts sometimes

Litauen

Auch in Litauen standen die ersten Kandidaten auf der Bühne. Wie jedes Jahr werden dort die ersten Vorrunden aufgezeichnet und dann Samstag Abends ausgestrahlt. 12 Kandidaten gingen an den Start, sechs von denen haben sich für die nächste Runde qualifiziert. Hier die erste Vorrunde von gestern Abend:

 

Diese sechs Kandidaten haben sich in die nächste Runde qualifiziert.

  1. Monika Marija – If I leave
  2. Baltos Varnos – Namų dvasia
  3. Meandi – Drip
  4. Gabrielius Vagelis – Tave čia randu
  5. Andy Vaic – Why why why
  6. Petunija – Show ya

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here