Australien

Der Rundfunk Australiens, SBS, hat mittlerweile acht Namen der nationalen Vorausscheidung Eurovision: Australia Decides bekannt gegeben. Der vorläufige Teilnehmerfeld lautet

  • Courtney Act
  • Aydan Calafiore
  • Leea Nanos
  • Mark Vincent
  • Electric Fields
  • Kate Miller-Heidke
  • Sheppard
Rumänien

126 Songs wurden für die rumänische Vorausscheidung Selecţia Naţională 2019 eingereicht – 70% mehr als 2018. Für die Semifinali, die am 20. und 27. Jänner 2019 stattfinden sollen, werden aus alles Einsendungen 24 Songs ausgesucht. Das erste Semifinale findet in Arad und das zweite in Iaşi statt. Das Finale findet in Bukarest statt. Das Datum des Finales ist derzeit nicht bekannt. Die Teilnehmer der Selecţia Naţională 2019 sollen morgen bekannt gegeben.

Schweiz

420 Songs wurden für den Schweizer Auswahl zum ESC 2019 eingereicht. Das 100-köpfige Zuschauer-Panel und die 20 Juroren der internationalen Fachjury werden nun alle Einsendungen und Künstler bewerten. Weitere Informationen über das Schweizer Auswahl-Verfahren findet ihr hier.

Slowenien

In Slowenien wurden 103 Songs für die Vorausscheidung EMA 2019 eingereicht. Von allen Einsendungen werden nun bis zu 10 Songs für die Live-Show ausgesucht. In Vergleicht zu den vergangenen Jahren wird es diesmal nur ein EMA-Abend geben. Das Voting-Modus: Eine Jury wird zwei Songs für das Superfinale auswählen, das Publikum und die Zuschauer bestimmen dann den Gewinner.

Österreich

Der Name des österreichischen Eurovision Song Contest-Vertreter für Tel Aviv wird nach Weihnachten bekannt gegeben.

Moldau

Der Rundfunk aus Moldau hat die Regeln für die nationale Vorausscheidung O Melodie Pentru Europa 2019 veröffentlicht. Die Regeln können hier gefunden werden. In Kurzform: Alle Songs können bis 18. Jänner 2019 per Post oder elektronisch eingereicht werden. Der Interpret muss der moldawische Staatsbürger sein. Die Internationale Interpreten können, wenn sie wollen, auch an der Vorausscheidung teilnehmen, allerdings in Zusammenarbeit mit einem moldawischen Staatsbürger. Nach dem Deadline wird eine Jury maximal 35 Songs für das Live-Vorsingen auswählen. Danach werden 16 Songs für das Semifinale am 3. März 2019 gewählt. Das Finale mit 10 Kandidaten wird dann ein Tag später am 4. März stattfinden. Und wie immer, die Teilnahme-Kosten an der nationalen Vorausscheidung wie auch am ESC tragen die Interpreten selbst.

Litauen

In Litauen werden 49 Kandidaten um das Ticket nach Tel Aviv antreten. Wie immer, die dortige Vorausscheidung Eurovizijos wird sich über Monate lang ziehen. Die einzelnen Shows werden vorab aufgezeichnet. Das Finale der Vorausscheidung findet dann am 23. Februar 2019 statt. Die Qualifikanten in den Vorrunden und der Gewinner werden zu jeweils 50% per Jury- und Televoting ermittelt.

01. Aldegunda
02. Algirdas Daumantas Ciūnys
03. Allen Cichoo
04. Antikvariniai Kašpirovskio dantys
05. Arvydas Kriščikas
06. Audrius Petrauskas
07. Banzzai
08. Dagna Kondrotaitė
09. Donata Virbilaitė
10. Edgaras Lubys
11. Elizabeth Olshey
12. Emilija Gogolytė
13. Emilija Valiukevičiūtė
14. Filtered Tools
15. Gabriela Ždanovičiūtė
16. Gabrielė Rybko
17. Giedrius Nakas
18. Glossarium
19. Gražvydas Sidiniauska
20. Indrė Juodeikienė
21. Jurgis Brūzga
22. Jurgis Didžiulis
23. Jurijus Veklenko
24. Justina Budaitė
25. Justina Žukauskaitė
26. La Forza
27. Laimingu būti lengva
28. Lukas Bartaška
29. Mannazz
30. Matas Ligeika
31. Migloko
32. Monika Marija
33. Original Copy
34. Paulina Paulauskaitė
35. Queens of Roses
36. Rūta Statkevičiūtė
37. Šarūnas Mačiulis
38. Saulės kliošas
39. Simona Klušienė
40. Sofi
41. Soliaris
42. Tiramisu
43. Tomas Sinickis
44. Twosome
45. Valdas Lacko
46. Valdemars Petersons
47. Valerija Iljinaitė
48. Viktorija Vyšniauskaitė
49. Živilė Gedvilaitė

Spanien

Die spanische Vorausscheidung zum ESC 2019 wird auch diesmal als Eurovision Gala stattfinden. Protagonisten der Vorausscheidung werden wieder die Teilnehmer des Casting-Shows Operación Triunfo sein. 17 der 20 Teilnehmer haben bereits potenzielle ESC-Beiträge zugeteilt bekommen. Drei weitere Teilnehmer Dave, África und Alfonso haben aus unbekannten Gründen keine Songs zugewiesen bekommen. Hier die zugeteilten Songs:

01. Famous – No puedo más (Mid-Tempo mit Gospel)
02. Miki – La venda (Katalanische Rumba/Ska)
03. Alba Reche – ¿Qué será luego? (Flamencoballade)
04. Miki & Natalia – Nadie se salva (Popballade)
05. Julia – Qué quieres que haga (Flamencoballade)
06. Natalia – La clave (spanischer Pop)
07. Sabela – Dímelo de frente (Electropop)
08. Sabela – Hoy soñaré (Ethnopop)
09. Miki – El equilibro (Indierock)
10. Noelia – Hoy vuelvo a reír otra vez (Ballade)
11. Marilia – Todo bien (Latindance)
12. María – Muérdeme (Sensual)
13. Carlos Right – Se te nota (Latinpop)
14. Damion – Sale (Popsong)
15. Marta – Vuelve (Sensual)
16. Joan Garrido & Marilia – A tu lado (Popballade)
17. Carlos Right – Nunca fui (Popballade)

Die Demoversionen aller Songs, die nicht länger als eine Minute dauern werden, sollten ab morgen online verfügbar sein. Bis zum 2. Jänner 2019 können die User für ihre Favoriten abstimmen. Die drei Beiträge mit den meisten Stimmen nehmen dann fix am Eurovision Gala teil. Die restliche sieben Beiträge wird ein spezielles Komitee des spanischen Rundfunks bestimmen. Sieben übrigen Beiträge scheiden aus.

Wir sind gespannt auf Deine Meinung zu diesem Beitrag!