ESC TEL AVIV 2019: VIDEOS DER TEILNEHMER

Albanien

Für Albanien fährt die Gewinnerin des Festivali i Këngës Jonida Maliqi zum ESC nach Tel Aviv. Mit im Gepäck ihr Song "Ktheju tokës".

Armenien

Für Armenien geht die Sängerin Sirbuk an den Start. Der Song, mit dem sie ihr Land beim ESC vertreten wird, heißt "Walking Out".

Aserbaidschan

Für Aserbaidschan geht der Sänger Chingiz mit dem Song von Borislav Milanov "Truth" an den Start.

Australien

Kate Miller-Heidke heißt die Teilnehmerin Australiens. Mit dem Song "Zero Gravity" gewann sie die aller erste australische Vorausscheidung

Belgien

Eliot Vassamillet heißt der Vertreter Belgiens. Beim ESC in Tel Aviv wird er den Song "Wake Up" singen.

Dänemark

Die dänische ESC-Teilnehmerin Leonora wurde durch die nationale Vorausscheidung MGP gewählt. Nach Tel Aviv reist sie mit dem Song "Love Is Forever"

Deutschland

Das Duo S!sters gewann mit dem Song "Sister" die Vorausscheidung Unser Lied für Israel und fahren damit zum Song Contest nach Tel Aviv.

Estland

Estland schickt den schwedischen Sänger Victor Crone zum Eurovision Song Contest. Er wird Estland mit dem Song "Storm" vertreten.

Finnland

Dj Darude und Sebastian Rejmen vertreten Finnland mit dem Song "Look Away".

Frankreich

Destination Eurovision, die französische Vorausscheidung zum Song Contest, brachte den Gewinner Bilal Hassani hervor. Er wird in Tel Aviv den Gewinnersong "Roi" singen.

Georgien

Aus Georgien kommt der Sänger Oto Nemsadze zum Song Contest. Den Song "Sul Tsin Iare" singt er in seiner Landessprache.

Griechenland

Griechenland wird von der Sängerin Katerine Duska vertreten. Ihr ESC-Beitrag heißt "Better Love".

Großbritannien

Als Gewinner der nationalen Vorausscheidung You Decide reist Michael Rice für Großbritannien mit dem Song "Bigger Than Us" nach Tel Aviv.

Irland

Der irische ESC-Beitrag heißt "22" und wird von Sarah McTernan gesungen.

Island

Aus Island kommen Fetisch-Rocker Hatari zum Song Contest nach Israel. Ihr Song heißt "Hatrið mun sigra"

Israel

Das Gastgeberland Israel wird von Kobi Merimi vertreten. Sein Song für Tel Aviv heißt "Home".

Italien

Der Song aus Italien heißt "Soldi" und wird von Mahmood gesungen. Er gewann das italienische Sanremo-Festival 2019.

Kroatien

Der kroatische ESC-Teilnehmer Roko wurde durch die Vorausscheidung Dora gewählt. Sein Song für Israel heißt "The Dream".

Lettland

Die Teilnehmer aus Lettland heißen Carousel. Mit ihren ESC-Beitrag "That Night" gewannen sie die lettische Vorausscheidung Supernova.

Litauen

Der Teilnehmer aus Litauen heißt Jurijus. Mit seinem Song "Run with the Lions" gewann er die Vorausscheidung Eurovizijos.

Malta

Die Teilnehmerin aus Malta heißt Michaela Pace. Ihr Beitrag für Tel Aviv heißt "Chameleon".

Montenegro

Die Band D-Moll gewann die Vorausscheidung Montevizija. Sie vertreten Montenegro mit dem Song "Heaven".

Moldau

Die Teilnehmerin aus Moldau heißt Ana Odobescu. Als Gewinnerin der Vorausscheidung O Melodie Pentru Europa wird sie für ihr Land den Song "Stay" performen.

Niederlande

Duncan Laurence heißt der niederländische ESC-Teilnehmer. Sein Song im Wettbewerb heißt "Arcade".

Nordmazedonien

Tamara Todevska vertritt Nordmazedonien beim ESC in Tel Aviv. Ihr musikalischer ESC-Beitrag heißt "Proud".

Norwegen

Norwegen schickt die Band KEiiNO zum Song Contest. Mit dem Song "Spirit In The Sky" gewannen sie die norwegische Vorausscheidung Melodi Grand Prix.

Österreich

Österreich in Israel vertritt die Sängerin Paenda mit dem selbst geschriebenen Song "Limits".

Polen

Für Polen geht die Band Tulia an den Start. Ihr musikalischer Beitrag heißt "Fire of Love".

Portugal

Festival da Canção gewann der Sänger Conan Osíris. Er vertritt Portugal mit dem Song "Telemóveis".

Rumänien

Ester Peony gewann ganz überraschend die rumänische Selectia Nationala. Nun fährt sie mit dem Gewinnersong "On A Sunday" zum Song Contest.

Russland

Sergey Lazarev kommt wieder zum Song Contest! Sein musikalischer Beitrag für Tel Aviv heiß "Scream".

San Marino

Auch Serhat vertritt San Marino zum zweiten Mal. Sein ESC-Betrag für Israel heißt "Say Na Na Na".

Schweden

John Lundvik gewann Melodifestivalen 2019 und vertritt Schweden mit dem Song "Too Late For Love".

Schweiz

Für Schweiz geht Luca Hänni an den Start. Der musikalische ESC-Beitrag heißt "She Got Me".

Serbien

Auch Serbien schickt eine ehemalige ESC-Teilnehmerin ins Wettbewerb. Nevena Božović gewann die Vorausscheidung Beovizija mit dem Song "Kruna" und fährt damit nach Israel.

Slowenien

Zala Kralj & Gašper Šantl heißen die Gewinner von EMA 2019. Mit dem Song "Sebi" vertreten sie Slowenien in Tel Aviv.

Spanien

Miki gewann die Eurovisions-Gala der Operación Triunfo und wird am 18. Mai im Finale des Eurovision Song Contest den Song "La Venda" singen.

Tschechien

Die Indie-Pop-Band Lake Malawi geht für Tschechien an den Start. Ihr Song im Wettbewerb heißt "Friend of a Friend".

Ungarn

Auch Joci Pápai ist ein Wiederholungstäter. Er wird zum zweiten mal Ungarn beim Song Contest vertreten. Sein Song im Wettbewerb heißt "Az én apám".

Weißrussland

Für Weißrussland geht die Sängerin Zena mit dem Song "Like It" an den Start. Mit diesem Song gewann sie die Vorausscheidung Eurofest.

Zypern

Die in Georgien geborene Sängerin Tamta vertritt Zypern mit dem Song "Reply".