Die Jury und die Zuschauer haben sich eindeutig für Elina Nechayeva entschieden!

Elina Nechayeva, die Co-Moderatorin von „Eesti Laul 2017“, heißt die Nachfolgerin von Koit Toome & Laura. Sie wurde gestern Abend mit ihrem Oper-Song La forza eindeutig als Siegerin vom „Eesti Laul 2018“ Finale gewählt.

Eesti Laul Superfinale – die Ergebnisse (Jury – Televoting):
  1. Elina Nechayeva – La forza – 24 (12+12)
  2. Vajé – Laura (walk with me) – 15 (5+10)
  3. Stig Rästa – Home – 14 (7+7)
In der ersten Runde ausgeschieden:
  1. Sibyl Vane – Thousand words – 14 (10+4)
  2. Iiris Vesik & Agoh – Drop that boogie – 12 (6+6)
  3. Karl Kristjan & Karl Killing feat. Wateva – Young – 11 (3+8)
  4. Frankie Animal – Misty – 10 (8+2)
  5. Evestus – Welcome to my world – 7 (2+5)
  6. Nika – Knock knock – 5 (4+1)
  7. Eliis Pärna & Gerli Padar – Taevas – 4 (1+3)

So habt ihr abgestimmt: