Gewinner: Luxemburg
Interpret: Vicky Leandros
Song: Aprés toi
Musik: Mario Panas, Klaus Munro
Text: Yves Dessca, Klaus Munro

Da der Vorjahrssieger Monaco nicht imstande war den Eurovision Song Contest zu organisieren, sprang nach 1960 und 1963 wieder einmal Großbritannien als Gastgeber ein. Der 17. Wettbewerb fand am 25. März 1972 in der Usher Hall in Edinburgh statt und wurde moderiert von der britischen Tänzerin und Schauspielerin Moira Shearer. Gewonnen hat Vicky Leandros für Luxemburg mit dem Song Aprés toi.

Für Österreich ginge die Band Milestones an den Start, die mit dem Song Falter in Wind den 5. Platz erreichte. Musik schrieben Richard Schönherz und Manuel Rigoni, den Text unterzeichnete Heinz Rudolf Unger. Die Mitglieder der Band Milestones waren zu dieser Zeit Beatrix Neundlinger, Günther Grosslercher, Christian Kolonovits und Norbert Niedermayer.

Wer versteckt sich hinter dem Namen der Komponisten des Gewinnersongs Mario Panas? Wie haben unsere Nachbarn Deutschland und die Schweiz 1972 in Edinburgh abgeschnitten? Weißt Du etwas über dem Jahrgang, was wir nicht wissen?

Deine Meinung zu diesem Beitrag ...