Freddie, Foto: MTVA - Penziás Nikolett, Õsi György
Freddie, Foto: MTVA – Penziás Nikolett, Õsi György

Budapest, UngarnFreddie hat die heutige ungarische Vorausscheidung „A Dal 2016“ für sich entschieden und wird mit dem Song Pioneer in Stockholm beim Eurovision Song Contest antreten.

„A Dal 2016“ startete mit 30 Songs und 8 Acts traten heute Abend gegeneinander um das Ticket nach Stockholm an. Zum 5. Mal gab es die ungarische Vorausscheidung „A Dal“ um den Vertreter für den ESC zu suchen, eine Show, die sich heraus gemausert hat.

Das waren die Teilnehmer:

  • FreddiePioneer
  • Parno GrasztMár nem szédülök
  • André VásáryWhy
  • Olivér Berkes & Andi TóthSeven Seas
  • PetruskaTrouble in My Mind
  • Gergő OláhGyőz a jó
  • Kállay Saunders BandWho We Are
  • MushuUncle Tom

Diese traten kämpften heute musikalisch im Finale um das Ticket nach Stockholm. Es gab zwei Votingrunden um den Gewinner zu suchen. Die erste Runde wurde aus einer Kombination von Televoting und einer Expertenrunde, welche ihr Statement direkt nach jeder Performance abgaben, bewertet und am Ende schafften es diese 4 Super-Finalisten eine Runde weiter:

  1. FreddiePioneer – 34
  2. Gergő OláhGyőz a jó – 28
  3. Kállay Saunders BandWho We Are – 18
  4. PetruskaTrouble in My Mind – 14

Danach lag es nur mehr an den TV-Zuschauern wer Ungarn beim ESC in Schweden vertreten werden soll. Und der Gewinner des heutigen Abends ist Freddie mit dem Song Pioneer.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here