BBC YOU DECIDELondon, Großbritannien – Auf den britischen Inseln wird die bisher größte Suche nach dem Song organisiert.

Nach sechs Jahren gibt es in Großbritannien wieder einmal eine nationale Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest, bei der nach der Meinung des Publikums gefragt wird. Das besondere dabei: Es ist die bisher größte Suche nach dem Song, der den Sieg wieder nach vielen Jahren nach Großbritannien bringen soll.

Die nationale Vorausscheidungsshow Eurovision: You Decide wird am Freitag, den 26. Februar live auf BBC Four übertragen. Sechs Acts werden dort gegeneinander auftreten, um sowohl das Publikum, als auch eine professionelle Fachjury zu beeindrucken. Beim britischen Rundfunk ist man heuer total im Eurovision-Fieber. „Ich bin erfreut, dass Eurovision: You Decide und beide Semifinale heuer auf BBC Four übertragen werden. BBC Four ist der Sitz der Musik im Fernsehen in Großbritannien und so wie jeder Fan es sagen würde, ist der Eurovision Song Contest eines der größten Musik-Events des Planeten. Dazu gehört auch viel mehr als nur in dieser einen Nacht im Fernsehen, somit kann BBC Four Europas musikalisches Lieblingsevent zurecht übertragen“, sagte Cassian Harrison von der BBC Four.

Die sechs Acts sind derzeit noch nicht bekannt, genauere Informationen wird es demnächst geben. Interessant wird diesmal, wie der britische Song in Stockholm aussehen wird. Bisher waren es immer sehr amüsante und sympathische Acts, dieses Mal könnte es ernster werden, da man nun auch wieder einmal gewinnen möchte. Seit 2003 belegte fast jeder britische Act die Plätze in der zweiten Tabellenhälfte, oft sogar die hintersten Plätze. Jade Ewen kam jedoch 2009 in Moskau im Finale unter die Top 5 und die Pop-Band Blue erreichte den elften Platz im Finale im Jahr 2011. Zuletzt landete Electro Velvet mit dem Electro Swing-Song Still in love with you auf Platz 24 von 27. Wir halten die Augen offen und sind schon gespannt, wie bei Eurovision: You Decide entschieden wird.

WAS SAGST DU DAZU?