Photo: Aaron Briffa & cngfotography
Photo: Aaron Briffa & cngfotography

Wien, Österreich – Unser nächstes Interview haben wir mit der maltesischen Eurovision Song Contest Teilnehmerin Amber geführt.

Amber nahm bereits fünfmal an der maltesischen nationalen Vorausscheidung teil. Endlich gewann sei diese und wird Malta beim 60. Eurovision Song Contest in Wien vertreten. Im Interview spricht sie mit uns über ihre Gefühle, ihrem Song Warrior, wie auch über die Vorbereitungen und Erwartungen beim Eurovision Song Contest.

[symple_box color=“blue“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Hallo Amber. Du hast bereits einige male an den maltesischen Vorausscheidungen teilgenommen. Endlich hast du diese auch gewonnen. Was war dein erster Gedanke als du hörtest, du bist der Gewinner?
Ich war begeistert und entzückt. Ich konnte es nicht glauben. Ich bewarb mich insgesamt fünf Mal für die nationale Vorausscheidung in Malta, bevor ich diese gewinnen konnte. Es ist eine große Ehre für mich, Malta in Wien zu vertreten. Ich bin bereit zu beginnen die Brücken zu bauen!

2012 in Baku sangst du im Backgrounds für Kurt Calleja. Nimmst du ihn vielleicht nach Wien mit?
Das wäre eine schöne Idee. Vielleicht machen wir zwei im nächsten Jahr ein Duett.

Du hast die maltesische nationale Vorausscheidung mit dem Song Warrior gewonnen. Der Rundfunk PBS ließ dir die Option offen, einen anderen Song in Wien zu singen. Gab es welche Pläne den Gewinnersong doch zu tauschen?
Wir setzten uns alle zusammen und stellten die Frage: „Können wir den Song Warrior noch besser machen?“. Die Antwort war, ja. Also, der Komponist und die Produzenten machten sich an die Arbeit, und ich denke, dass die neue, verbesserte Version von Warrior fantastisch klingt. Sie haben eine tolle Arbeit geleistet.

Malta wartet noch immer auf den ersten Eurovision-Sieg. Wird das möglich sein mit Warrior?
Es gibt nichts anderes, was ich mir mehr wünschen würde. Malta hat im vergangenen Jahr den Junior Eurovision Song Contest organisiert, und bewiesen, dass, obwohl es ein kleines Land ist, auch den großen Show austragen könnte. Also, es wäre eine Ehre, wenn der Eurovision Song Contest 2016 in Malta stattfinden würde. Ich werde mein Bestes tun, um den ESC nach Malta zu bringen, aber ich muss realistisch sein, es gibt 40 Songs in Wien und nur einer kann gewinnen.

Wie bereitest du dich für den Eurovision Song Contest vor?
Ich mache weiterhin meine Gesangsübungen. Ich habe viele Konzerten in Malta, bin dann auch bei den Eurovision-Parties in Moskau und London dabei. Gleichzeitig muss ich mich weiterhin um mein Universitätsstudium kümmern. Es ist sicherlich eine arbeitsreiche Zeit für mich.

Wie viele Leute werden mit dir auf der Eurovision Song Contest Bühne in Wien sein?
Nur ich. Es ist eine große Bühne in Wien, und es wäre wohl besser, ich bewege mich ein wenig herum. Im Ernst, der Song ist der Star in der Show. So ist es am besten, die Dinge einfach zu halten, ohne viele Ablenkungen.

Warst du schon einmal in Wien? Was erwartest du von dem Eurovision Song Contest?
Ich war dort nur einen Tag lang. In der Tat habe ich mehr Zeit außerhalb von Wien, als in Wien verbracht. Wir filmten für die Postkarte. Es war kalt, aber die Luft war wunderbar. Die Landschaft ist wunderschön und die Menschen in Österreich waren großartig.

Hast du schon die Songs aus den anderen Ländern angehört? Wer sind deine Favoriten?
Heuer sind viele gute Songs dabei. Ich glaube, Spanien und Schweden haben die besten Songs. Den Song aus Zypern finde ich gut und anders als die anderen. Ich werde mich wahrscheinlich in noch mehrere Songs verlieben, bevor ich nach Wien fliege.

Deine persönliche Message an die Eurovision Austria Fans lautet …
Eines ist sicher – es sind die Eurovision Fans, die eine geniale Party machen. Ihre Begeisterung und Engagement sind wesentliche Bestandteile des Eurovision Song Contest. Ich schenke daher meine ganze Liebe an alle Eurovision Fans und bitte sie darum, wenn sie möchten, für Warrior anzurufen. Bitte folgt mich auf www.facebook.com/EurovisionSongMalta oder der PBS Website www.tvm.com.mt/eurovision.

Amber, vielen Dank für das Interview und wir freuen uns sehr, dich in Wien begrüßen zu dürfen.

[/symple_box]

Wie gefällt dir der maltesische Eurovision Song Contest Beitrag Warrior?

WAS SAGST DU DAZU?