Foto: Thomas Ramstorfer
Foto: Thomas Ramstorfer

Wien, Österreich – The Makemakes Terminkalender ist voll! Dennoch fanden sie die Zeit, uns ein Interview zu geben. Wir freuen uns sehr darüber!

The Makemakes werden Österreich beim Eurovision Song Contest in Wien vertreten. Die Jungs befinden sich derzeit auf einer Promo-Tour und ihr Terminkalender ist voll. Dennoch haben sie ein wenig Zeit gefunden, uns ein Interview zu geben. Hier was sie unter anderem über die Vorbereitungen für den Eurovision Song Contest sagen und was für sie die Teilnahme auf dem heimischen Boden bedeutet:

[symple_box color=“blue“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]

Hallo Jungs! Ihr seid die österreichische ESC-Vertreter beim ESC in Wien. Wie fühlt sich das an?
Zuerst ziemlich unreal, jetzt saucool.

Habt ihr erwartet die nationale Vorausscheidung zu gewinnen?
Natürlich haben wir mit der Hoffnung zu gewinnen, teilgenommen. Wir gaben unser Bestes, hatten aber schon ein paar ziemlich ziemlich gute Mitbewerber!

Einer der Komponisten von I Am Yours war Jimmy Harry, der bereits mit Madonna, Pink und Kylie Minogue gearbeitet hat. Wie war die Arbeit mit ihm?
Großartig. Im Schloss und auch in seinem Studio in Los Angeles, die Stimmung war super und wir haben wirklich gemerkt, dass Jimmy alles gibt, um uns zu unterstützen. Von ihm kann man viel lernen und wir haben uns perfekt ergänzt.

Hat sich euer Leben seit der nationalen Vorausscheidung geändert und wie sieht euer Tagesplan derzeit aus?
Ein bisschen schon, wir sind derzeit ziemlich viel unterwegs. Wir touren als ESC-Botschafter durch Europa. Gerade sind wir übrigens in Moskau. Allerdings sind wir auch in den Endzügen was unser (erstes) Album betrifft. Viel zu tun im Moment, aber wir mögen das.

Was bedeutet für euch Österreich beim ESC auf dem heimischen Boden zu vertreten?
Eine sehr große Ehre. Vor allem nach Conchita Wurst, die ja schon ein Statement gesetzt hat. Eine derartige Gelegenheit ist unglaublich einmalig, das wissen wir.

Ihr befindet euch Zurzeit auf einer Promo-Tour. Gibt es Pläne ein offizielles Video zum Song I Am Yours zu drehen? (Falls ja, wie schafft ihr das bei dem dichten Tourplan?)
Wir werden Euch informieren, wenn es soweit ist.

Wird der ESC-Auftritt in Wien derselbe sein wie bei der nationalen Vorausscheidung?
You never know.

Als Gastgeber startet ihr direkt im Finale am 23. Mai von der Position 14. Welches Ergebnis erwartet ihr beim Eurovision Song Contest?
Wir würden uns sehr über einen Platz unter den Top 10 freuen, Top 5 noch mehr.

Habt ihr schon die Songs eurer Konkurrenz gehört? Welche Songs gefallen euch am besten?
Ja, wir haben auch schon einige von ihnen getroffen. Wir würden sie aber nicht als Konkurrenten bezeichnen – vor allem weil alle, die wir bis jetzt kennengelernt haben, echt nett waren und wir uns ziemlich gut verstanden haben.

Eure persönliche Nachricht an die österreichischen Eurovision Fans lautet:
Liebe ESC Fans aus Österreich: die Freude auf unseren Auftritt in der Stadthalle könnte größer nicht sein. Danke für Eure Unterstützung und stay tuned!

Vielen Dank für das Interview und wir freuen uns sehr euch beim ESC zu unterstützen!

[/symple_box]

Wie gefällt die der österreichische Eurovision-Beitrag I Am Yours?

WAS SAGST DU DAZU?