Romania_press_12MaiWien, Österreich – Heute haben wir für euch das Interview mit der rumänischen Band Voltaj. Lese hier, was sie unter anderem über ihren Eurovision Song Contest Beitrag De la capăt – All Over Again sagen.

Die Band Voltaj vertreten Rumänien beim Eurovision Song Contest in Wien. Ihr Song De la capăt – All Over Again ist nicht nur ein Song, es ist ein Manifest. Es gibt viele dramatische Fälle in Rumänien, in denen Kinder beteiligt sind. Sie leben in einem Trauma aufgrund der Mangel an Zuneigung, auch wenn sie Geschenke und Pakete erhalten von ihren Eltern. Lese mehr im Interview, was die Band darüber erzählt.

Hallo Jungs. Ihr seid der rumänische Teilnehmer beim 60. Eurovision Song Contest in Wien. Wie fühlt sich das für euch?
Hallo! Wir sir sehr glücklich Rumänien bei so einem großen Event, wie der Eurovision Song Contest, zu vertreten – vor allem bei dieser Jubiläumsausgabe.

Habt ihr erwartet die rumänische nationale Vorausscheidung zu gewinnen? Was war euer erster Gedanke, nachdem ihr als Gewinner genannt wurdet?
Wir wollten Gewinnen, jetzt wissen wir, wir taten es. Die Konkurrenz bei der Vorausscheidung war stark, aber wir wollten wegen unserer Kampagne mitmachen. Wir haben nicht viele Möglichkeiten und Transparenz in der Öffentlichkeit, um über das Problem von Kindern und Rumänen im Allgemeinen zu sprechen.

Euer Eurovision Song Contest Beitrag De la capăt – All Over Again hat eine ernste Botschaft. Erzählt uns etwas darüber?
All over again is mehr als nur ein Song, es ist ein Manifest. Es gibt viele dramatische Fälle in Rumänien, in denen Kinder beteiligt sind. Sie leben in einem Trauma aufgrund der Mangel an Zuneigung, auch wenn sie Geschenke und Pakete erhalten von ihren Eltern. Die Menschen müssen wissen, dass die Rumänen nicht faul oder Diebe sind und die größte Mehrheit ist fleißig und ehrlich. Daher müssen sie respektiert werden und nicht aus diesem Grund diskriminiert.

Rumänien ist eines der wenigen Länder, dass jede Jahr das Finale erreicht hat. Könnt ihr mit eurem Song diese Tradition vortsetzen?
Wir hoffen es.

Welche Vorbereitungen macht ihr für Wien?
Keine besondere. Mit einigen Wörter es zu beschreiben: Proben, Interviews, TV-Show, diverse Debatten.

Wie viele Leute werden auf der Eurovision-Bühne sein?
Wir sind zu Fünft, also die Bandmitglieder: Calin, Oliver, Gabi, Vali und Adrian.

Wart ihr schon einmal in Wien? Was erwartet ihr von dem Eurovision Song Contest?
Ja, wir waren in Wien und wir mögen die Stadt sehr.  Unser Ziel ist es die Botschaft der Kampagne „All Over Again“ in ganz Europa bekannt zu machen.

Habt ihr schon die Songs aus den anderen Ländern angehört? Wer sind eure Favoriten?
Ja, wir haben alle Songs angehört. Die Konkurrenz ist stark, aber wir arbeiten sehr sorgfältig und intensiv an unserer Performance und sind bereit anzutreten. Wir denken, Italien und Schweden haben die besten Chancen den Eurovision Song Contest zu gewinnen, aber wir haben auch einen großartigen Song, der zusätzlich eine sehr starke Botschaft hat.

Eure persönliche Message an die Eurovision Austria Fans lautet …
Unsere traditionelle Botschaft lautet: Lebe dein Leben, als ob du 20 Jahre alt wärst! Aber wir haben noch etwas zu sagen: Habe nie Angst davor, wieder von vorn anfangen zu müssen!

Jungs, vielen Dank für das Interview und wir freuen uns sehr, euch in Wien begrüßen zu dürfen.

Wie gefällt dir der rumänische Eurovision-Beitrag De la capăt – All Over Again?

WAS SAGST DU DAZU?