20 Künstler treten in der Hauptkategorie „Campioni“ an.

Buona sera! Italiens beliebtestes TV-Festival wird heuer zum 68. Mal ausgetragen. Moderiert wird das Festival von Claudio Baglioni, Michelle Hunziker und Pierfrancesco Favino.

Das, zugegeben, komplizierte Abstimmungsverfahren ist wieder etwas anders als im vergangenen Jahr, aber wir versuchen uns dem mal zaghaft anzunähern:

Wie verläuft das Festival?

Es wird fünf Live-Shows geben, die wie folgt ablaufen werden:

  • Dienstag: Alle 20 Künstler der Kategorie „Campioni“ präsentieren ihren Song.
  • Mittwoch: 10 aus der Kategorie „Campioni“ und 4 aus der Nachwuchskategorie „Nuove Proposte“ treten auf.
  • Donnerstag: Die übrigen 10 aus der Kategorie „Campioni“ und übrigen 4 aus der Nachwuchskategorie treten auf.
  • Freitag: Alle 20 Künstler singen ihren Song im Duett mit einem bekannten nationalen oder internationalen Star. Die 8 „Nuove Proposte“-Künstler singen ihren Song noch einmal. Es wird der Sieger der Kategorie „Nuove Proposte“ gewählt.
  • Samstag: Das große Finale. Alle 20 Künstler singen wieder. Im Superfinale treten 3 Künstler an. Einer von ihnen wird das Festival gewinnen.

Umrahmt wird das Programm von einigen musikalischen Überraschungen (u.a. Laura Pausini) sowie Kurzauftritten von Models in eng geschnittenen Gewändern. Ein Höhepunkt: Milva wird für Ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Wer stimmt ab?

  • Die TV-Zuschauer per Telefon oder SMS
  • Eine Presse-Jury bestehend aus den vor Ort akkreditierten Journalisten
  • Von Dienstag bis Donnerstag stimmt eine Demoskopische Jury aus 300 repräsentativ ausgewählten Fans ab. Am Freitag und Samstag wird eine Experten-Jury aus acht Musikexperten unter dem Vorsitz des Musikkomponisten Pino Donaggio eingesetzt.

Bei jeder Show wird abgestimmt und die Ergebnisse der Juroren werden zusammengerechnet. Am Ende der jeweiligen Sendung werden die Platzierungen bekanntgegeben.

Der nächste Cluo: Die Wertungen aller Abende werden berücksichtigt und zusammengerechnet. Damit ein Künstler ins Superfinale kommt, muss er an jedem Abend überzeugen.

Wer nimmt teil?

Die Teilnehmer von Sanremo in der Haupt-Kategorie Campioni sind:

  1. Roby Facchinetti & Riccardo Fogli (Song Contest 1983): Il segreto del tempo
  2. Nina Zilli (Song Contest 2013): Senza appartenere
  3. The KolorsFrida
  4. Diodato & Roy PaciAdesso
  5. Mario Biondi: Rivederti
  6. Luca Barbarossa (Song Contest 1988): Passame er sale
  7. Lo Stato SocialeUna vita in vacanza
  8. AnnalisaIl mondo prima di te
  9. Giovanni CaccamoEterno
  10. Enzo Avitabile & Peppe ServilloIl coraggio di ogni giorno
  11. Ornella Vanoni con Bungaro e PacificoImparare ad amarsi
  12. Renzo RubinoCustodire
  13. Noemi: Non smettere mai di cercarmi
  14. Ermal Meta & Fabrizio Moro: Non mi avete fatto niente
  15. Le Vibrazioni: Così sbagliato
  16. Ron: Almeno pensami
  17. Max Gazzè: La leggenda di Cristalda e Pizzomunno
  18. Decibel: Lettere dal Duca (Bandmitglied Enrico Ruggeri war 1993 für Italien beim Song Contest mit Sole d’Europa dabei)
  19. Red Canzian: Ognuno ha il suo racconto
  20. Elio E Le Storie Tese: Arrivedorci

Wer wird Italiens Vertreter beim Song Contest 2018?

Der Gewinner von Sanremo wird gefragt, ob er teilnehmen möchte. Lehnt er dies ab, wird RAI intern eine Entscheidung treffen, vielleicht zunächst erst die zwei weiteren Superfinalisten fragen. Dies ist zum Beispiel 2016 passiert, als Stadio das Festival mit Un giorni mi dirai gewonnen haben, von einer Eurovision-Teilnahme am selben Abend schließlich abgesehen haben.

Wo kann ich das Festival sehen?

Einen Livestream für die fünf Sendungen gibt es auf der Webseite von rai.tv. Die Show beginnt täglich um ca. 20:35 Uhr.