Jacques Houdek vertritt Kroatien in Kiew!

Foto: Damjan Fiket

Kroatien – Es wurde schon gemunkelt, jetzt ist es offiziell: Jacques Houdek wird Kroatien beim Eurovision Song Contest in Kiew vertreten!

Jacques Houdek bräuchte sieben Anläufe, um endlich zum Eurovision Song Contest fahren zu können. 2002 nach er zum ersten mal an Dora, der kroatischen Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest, mit dem Song Čarolija. Damit wurde er Zwölfter. 2003 war er dann mit Na krilima ljubavi Fünfter. 2004 sang er dann Nema razloga und 2005 Nepobjediva. Mit den beiden Songs wurde er Vierter. 2006 erreichte er dann mit Umrijeti s osmjehom Platz Fünfzehn. 2011 war sein letzter Versuch bei Dora, wo er mit dem Song Lahor gegen Daria Kinzer verlor. Auch der Songs Stotinama godina war 2011 im Rennen. Nun darf er endlich zum Eurovision Song Contest nach Kiew. „Mit welchem Song, das bleibt noch ein Geheimnis“, teilt Željko Mesar, der kroatische Delegationsleiter in Kiew mit.

Seit 2015 ist Jacques Houdek einer der Juroren bei „The Voice of Croatia“. Gleich die erste Siegerin, die 2016 zum Eurovision Song Contest nach Stockholm fuhr, Nina Kraljić, war in seinem Team.

„Ich bin sehr glücklich und danke dem kroatischen Rundfunk für das Vertrauen. Es ist eine große Ehre für mich, Kroatien beim Eurovision Song Contest vertreten zu dürfen. Ab jetzt richte ich meine ganze künstlerische Inspiration und mein Können in das ESC-Projekt.“ – sagte unter anderem Jacques Houdek in seinem ersten Interview für HRT.

Bis der kroatische ESC-Beitrag bekannt wird, hier die Playlist mit Jacques Dora-Songs:

https://www.youtube.com/watch?v=gcew3n0FNO8&list=PLb41B0o86S1L9QHPt7ETcyluII1BhUZ6h