Jamie-Lee Kriewitz, Foto: Stijn Smulders (EBU)
Jamie-Lee Kriewitz, Foto: Stijn Smulders (EBU)

Köln, Deutschland – Heute Abend wurde der deutsche Vertreter für den Eurovision Song Contest gesucht. Jamie-Lee Kriewitz hat die Zuschauer mit ihrem Song Ghost überzeugt und hat nun die Ehre Deutschland in Stockholm vertreten zu dürfen.

Die Show „Unser Lied für Stockholm“ startete pünktlich zur Prime-Time um 20:15 Uhr live aus Köln mit gewohnter Eurovision Fanfare. Zu Beginn gab die Moderatorin des heutigen Abends, Barbara Schöneberger, eine musikalische Zusammenfassung mit eigenen Texten von und über Deutschland beim ESC zum Besten – natürlich mit einem kleinen Augenzwinkern. Auch der altbekannte Kommentator, Peter Urban, begleitete den Abend durch seine treffenden Kommentare – da bekommt man Lust auf mehr Song Contest.

Hier die Startreihenfolge der Künstlerinnen und Künstler mit ihren Songs:

  1. Ella EndlichAdrenalin
  2. JocoFull Moon
  3. GregorianMasters Of Chant
  4. Woods of BirnamLift Me Up (From The Underground)
  5. LuxuslärmSolange Liebe in mir wohnt
  6. KeømaProtected
  7. AvantasiaMystery Of A Blood Red Rose
  8. Alex DiehlNur ein Lied
  9. Jamie-Lee KriewitzGhost
  10. Laura PinskiUnder The Sun We Are One

Die Fernsehzuschauer wählten ihre Favoriten in zwei Durchgängen. Im ersten Durchlauf präsentierten sich alle zehn Kandidaten. Diese 3 Acts durften im zweiten Durchlauf nochmal auf die Bühne:

  • AvantasiaMystery Of A Blood Red Rose (3. Platz)
  • Alex DiehlNur ein Lied (2. Platz)
  • Jamie-Lee KriewitzGhost (1. Platz)

Als Star-Gäste des heutigen Abends waren The Common Linnets mit ihrem Song Calm After The Storm live in Köln mit dabei. Und als Höhepunkt performten sie gemeinsam mit The BossHoss.

Danach voteten die Zuschauer erneut, wer Deutschland beim ESC vertreten soll. Und nach einigen spannenden Augenblicken war es endlich so weit – der Gewinner der deutschen Vorentscheids „Unser Lied für Stockholm“ stand fest: Jamie-Lee Kriewitz mit ihrem Song Ghost.

Sie wird Deutschland direkt im Finale am 14. Mai in Stockholm vertreten. Wir wünschen der erst 17-Jährigen viel Erfolg!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here