Lettland 2014

Lettland

RUNDFUNK: LTV
ERSTE TEILNAHME: 2000
HÖCHSTE PLATZIERUNG: 1 (2002)
HÖCHSTE PUNKTZAHL: 176 (2002)
NIEDRIGSTE PUNKTZAHL: 5 (2003)

Semifinale-1-Probe-1-2014-67Lettland nahm zum ersten mal 2000 beim Wettbewerb in Stockholm teil und belegte mit My Star von der Band Brainstorm gleich den 3. Platz. Zwei Jahre später, 2002 in Tallinn, kam mit I Wanna von Marie N der erste und bisher der einzige Sieg für das baltische Land. Nur noch ein weiteres mal schaffte Lettland unter die Top 5; 2005 in Kiew mit The War Is Not Over von Valters & Kaža. Das war es auch schon mit den Top-Ergebnissen. Alle andere Teilnehmer landeten Abseits der Top 10. Das beste Ergebnis zwischen 2006 und 2014 erzielten Pirates of the Sea mit Wolves Of The Sea 2008 in Belgrad. Es war ein 12. Platz im Finale. Auch Jahr davor 2007 in Helsinki erwartete man ein Top-Ergebnis mit der Band Bonaparti.lv. Mit Questa notte erreichten sie jedoch nur Platz 16 im Finale. Seit 2009 schaffte keiner der lettischen Teilnehmer eine Qualifikation ins Finale. Zuletzt scheiterte die Band Aarzemnieki mit Cake To Bake 2014 in Kopenhagen im Semifinale.