MansDas offizielle Musikvideo zur neuen Single Should’ve gone home des diesjährigen Gewinner des Eurovision Song Contest ist nun draußen.

Nun müssen die Fans des Schweden nicht mehr lange darauf warten, denn das offizielle Musikvideo zur neuen Single Should’ve gone home des Albums Perfectly Damaged ist nun draußen. Liebe Fans, jetzt heißt’s Youtube an – Ton lauter – Emotionen raus und jubeln. Heroes war ein Lied, hinter dem eine Geschichte steckt. Bei dem neuen Musikvideo zu Should’ve gone home ist es nun kein Lied, zu dem abgegangen werden kann, jedoch werden hier Emotionen miteingebaut.

Popsong mit Emotion
Das Video selbst beginnt mit einer nächtlichen Stadtatmosphäre, durch die man mit einem rhythmischen Pianosound und Måns‘ Gesang in das eigentliche Lied eingeleitet wird. Von einer Szene vor einer Wohnungstür, die vor Måns von einer hübschen jungen Dame geschlossen wird, wird man mit rhythmischem Sound durch verschiedene Szenen begleitet – von einem Lokal voller tanzenden Menschen bis hin zum nächtlichen Spaziergang durch die Stadt, bis es zur Wohnung am Ende des Liedes kommt, womit das Musikvideo endet. Måns‘ Lieder des Albums Perfectly Damaged sind eine Mischung verschiedener Sounds. Should’ve gone home zeigt einen neuen Sound, der sein Album abwechslungsreich wirken lässt. Oft ist es sehr schwer, innerhalb einer Musikrichtung abwechslungsreiche Rhythmen zu finden um die Lieder nicht monoton wirken zu lassen, Måns ist es glücklicherweise gelungen!

The Heroes Tour 2015
Måns Zelmerlöw wird am Sonntag, den 27. September 2015 auf seiner Europa-Tour in jener Stadt auftreten, die möglicherweise an einem besonderen Abend im Mai 2015 sein Leben verändert hat – Wien. Und das auch noch in der Ottakringer Brauerei, die von 17. bis 23. Mai die Partylocation des Eurovision Song Contest 2015 in Wien war. Bis zum Konzert des schwedischen Gewinners dauert es noch ein Weilchen, das heißt für die Konzertbesucher: Schön fleißig Musik hören und sich emotional auf den bevorstehenden Auftritt von Måns vorbereiten!

WAS SAGST DU DAZU?