Gestern Abend haben wir erfahren welche Kandidaten Schweden und Norwegen für den ESC 2018 ausgesucht haben. Heute bekommen wir gleich vier neue Songs präsentiert: Zunächst aus Mazedonien, Russland und Israel, später kommt noch der Beitrag aus Litauen dazu.

Mazedonien

Für Mazedonien geht die Formation Eye Cue mit dem Song Lost And Found an den Start. Der Song wurde von Bojan Trajkovski geschrieben. Die Eye Cue sind Darko Dimitrov, Marija Ivanoska und der Komponist Bojan Trajkovski.

Russland

Für Russland geht bekannterweise Julia Samoylova an den Start. Endlich darf sie zum Eurovision Song Contest fahren und zwar mit dem Song I Won´t Break. Der Song wurde von Netta Nimrodi, Arie Brushtein und Leonid Gutkin geschrieben.

Israel

Nicht zuletzt sickerte auch vorzeitig der israelische Beitrag im Netz durch. Dieser heißt Toy und wird bekanntlich von Netta Barzilai gesungen. Der Song wurde von Doron Medalie und Stav Beger geschrieben. Doron Medalie schrieb bereits die Songs für Nadav Guedj (2015) und Hovi Star (2016).

LIVESTREAM:
Jetzt hier!

Litauen

Gerade eben läuft in Litauen das Finale der Vorausscheidung „Eurovizija 2018“. Diesen Sechs Kandidaten gehen an den Start:

Es moderieren Ugnė Skonsmanaitė und Mantas Stonkus.