Die früheren ESC-Teilnehmer Anna Bergendahl und Arvingarna haben es ins Finale geschafft

Duell-Abend im schwedischen Nyköping! Bei der heutigen Andra Chansen haben sich vier weitere Künstler fürs Finale des schwedischen ESC-Vorentscheids qualifiziert. Christer Björkman stellte aus den Dritt- und Viertplatzierten der vergangenen vier Sendungen vier Duelle zusammen.

Gewinner und Verlierer der Duelle

  • Im ersten Duell gewann Anna Bergendahl (Schweden 2010) gegen Andreas Johnson
  • Im zweiten Duell unterlag Vlad Reiser dem 32-jährigen Sänger Nano
  • Lise Ajax siegte im dritten Duell gegenüber Martin Stenmarck
  • Rebecka Karlsson unterlag im letzten Duell der Band Arvingarna (Schweden 1993)

So haben die Leser von Eurovision Austria abgestimmt:




Emotionaler Zwischenact

Herzallerliebst war der Moment, als Moderator Kodjo Akolor zu seiner Mutter ins Publikum ging und für sie den irischen ESC-Gewinnersong Hold Me Now anstimmte. Prompt kam dann auch die ESC-Legende Johnny Logan selbst auf die Bühne.

Alle zwölf Finalisten des schwedischen ESC-Vorentscheids 2019 in der endgültigen Startreihenfolge

  1. Jon Henrik FjällgrenNorrsken (Goeksegh)
  2. Lise Ajax – Torn
  3. MohombiHello
  4. Lina HedlundVictorious
  5. BisharaOn My Own
  6. Anna Bergendahl – Ashes To Ashes
  7. Nano – Chasing Rivers
  8. Hanna Ferm & LIAMOOHold You
  9. Malou PrytzI Do Me
  10. John LundvikToo Late for Love
  11. WiktoriaNot with Me
  12. Arvingarna I Do

Am 9. März entscheiden die Schweden, wer für ihr Land zum ESC fährt.