Fünf Kandidaten der montenegrinischen Vorausscheidung Montevizija 2019 sind bekannt!

Der Rundfunk aus Podgorica hat die Kandidaten der bevorstehenden nationalen ESC-Vorausscheidung Montevizija bekannt gegeben. Die Entscheidung darüber traf eine fünfköpfige Jury: Aleksandra Vojvodić Jovović (Magister für Musik und Opernsängerin), Branka Banović (Editor des Musikprogramms des montegrinischen Rundfunk), wie auch Komponisten und Autoren Mihailo Radonjić, Slobodan Bučevac (schrieb Musik für den jugoslawischen ESC-Beitrag 1984 Ćao amore) und Vorsitzender der Jury Vladimir Maraš.

Montevizija 2019 Teilnehmer und Komponisten
  • Nina Petković – Uzmi ili ostavi
    (Bojan Momčilović, Zoran Radonjić – Nina Petković)
  • Monika Knezović – Nepogrješivo
    (Vladimir Grajić – Graja – Snežana Vukomanović)
  • D-Moll Band – Heaven
    (Dejan Božović – Aleksandar Miličić)
  • Ivana Popović Martinović – Nevinost
    (Slavko Milovanović – Ivana Popović Martinović)
  • Andrea Demirović – Ja sam ti san
    (Andrea Demirović – Michael James Down, Primož Poglajen)

Drei der fünf Teilnehmer kennen wir bereits: Nina Petković und Ivana Popović Martinović nahmen in diesem Jahr am Montevizija teil, belegten dort jeweils die letzten zwei Plätze – Nina wurde mit dem Song Dišem Vierte, Ivana mit dem Song Poljupci Fünfte – und Andrea Demirović vertrat Montenegro beim ESC 2009 in Moskau, schaffte jedoch mit dem Song Just Get Out Of My Life keinen Einzug ins Finale. Der Komponist Vladimir Grajić – Graja schrieb 2007 den serbischen ESC-Gewinner Molitva.

WAS SAGST DU DAZU?