Die Band D-Moll gewinnt Montevizija 2019!

Vier verschiedene Juroren – Radio, International, Experten, Televoting – haben heute in Podgorica den montenegrienischen Teilnehmer für Tel Aviv gewählt. In ersten Wertungsrunde wurden zwei Superfinalisten gefunden, aus denen dann alleine die Zuschauer den Gewinner per Televoting bestimmten. Gewonnen hat die Band D-Moll mit dem Song Heaven.

Für das Superfinale qualifiziert
  1. D-Moll Band – Heaven (5+5+2+5) 17
  2. Ivana Popović Martinović – Nevinost (1+3+5+3) 12

Ausgeschieden in der ersten Wertungsrunde

  1. Andrea Demirović – Ja sam ti san (3+1+3+0) 7
  2. Nina Petković – Uzmi ili ostavi (2+0+0+2) 4
  3. Monika Knezović – Nepogrješivo (0+2+1+1) 4

Wir haben unsere Leser gefragt, welcher Montevizija-Song ihnen am besten gefällt.
So haben sie abgestimmt:

  1. Andrea Demirović – Ja sam ti san – 50%
  2. D-Moll Band – Heaven – 25%
  3. Nina Petković – Uzmi ili ostavi – 18.8%
  4. Monika Knezović – Nepogrješivo – 6.3%
  5. Ivana Popović Martinović – Nevinost – 0%

Wie gefällt euch der montenegrienische ESC-Beitrag Heaven? Etwas altbacken?

Wir sind gespannt auf Deine Meinung zu diesem Beitrag!