Kiew, Eurovision Song Contest 2017 – Nathan überreichte der österreichischen Botschafterin in Kiew seine „Nathan-Manner-Schnitten“.

Gestern vor dem ersten Semifinale hat Nathan Trent die österreichische Botschafterin, Hermine Poppeller, in Kiew besucht und ihr die „Nathan-Manner-Schnitten“ überreicht. Wir waren mit dabei und durften auch einer akustischen dreisprachigen Version von Running On Air beiwohnen. Hier das Video und die Bilder vom Empfang in der Botschaft:

Programmhinweis:
Heute ab 22:30 Uhr in ORF 2
Reportage „WELTjournal: Ukraine – Song Contest im Krieg“.