Austria2016-WildcardWien, Österreich – Die Bewerbung für Wildcard läuft am 11. Dezember ab!

Zehn Acts gehen bei der österreichischen Vorausscheidung ins Rennen um das Ticket für den Eurovision Song Contest 2016. Neun davon werden vom Musikexperten Eberhard Forcher und dem ORF-Song-Contest-Team aus Österreichs Musikszene nominiert. Der zehnte Act wird über Facebook von den Userinnen und Usern mittels Wildcard ins Rennen geschickt.

Facebook-User vergeben Wildcard

Die ESC-Facebook Seite des ORF steht ganz im Zeichen der österreichischen Vorausscheidung für den ESC 2016. Neben aktuellen Infos zum Event sowie Postings mit österreichischen ESC-Teilnehmern der vergangenen Jahre steht die Suche nach dem zehnten Act für die große Live-Show im Mittelpunkt.

Acts (Mindestalter 16 Jahre) können sich mit einem eigenen Titel für die österreichische Vorentscheidung bewerben. Dafür gilt es entweder den Song als MP3-Datei (inklusive Foto) oder einen Link zum eigenen Video (Homepage, Soundcloud, Facebook etc.) bis zum 11. Dezember an songcontest@orf.at zu schicken.

Der Song darf maximal drei Minuten lang sein und nicht vor dem 1. September 2015 veröffentlicht. Die Bühnenperformance ist auf maximal sechs Personen beschränkt und es muss live gesungen werden. Die Einreichungen werden vom ESC-Team auf Regelkonformität und Seriosität überprüft und im Anschluss wird eine Auswahl auf der ESC-Facebook Seite präsentiert.

Die besten Acts (redaktionelle Kriterien und User-Respons) stellen sich voraussichtlich ab Mitte Dezember dem finalen User-Voting für die Wildcard. Wer hier die meisten Likes erhält, bekommt das Ticket für die Live-Show am 12. Februar und die Chance, sich für den ESC 2016 in Stockholm zu qualifizieren.

WAS SAGST DU DAZU?