Ihr Beitrag heißt Limits und wurde am 8. März veröffentlicht.

Jetzt ist es klar: PÆNDA wird Österreich beim Song Contest 2019 in Tel Aviv vertreten. Beim heutigen Ö3-Wecker stellte Ö3-Moderator Philipp Hansa die junge Sängerin vor.

Wer ist PÆNDA?

Ihr bürgerlicher Name ist Gabriela Horn. Die 31-jährige kommt aus der Steiermark und lebt in Wien. Sie ist Sängerin, Musikerin, Songwriterin und Produzentin. PÆNDA hat eine klassische Ausbildung in Jazz- und Popgesang erfolgreich abgeschlossen.

Hier könnt ihr euch den Song Limits anhören.

Electro und Pop vereint

PÆNDA geht ihren eigenen Weg. Sie selbst bezeichnet ihre Songs als EDM (Electronic Dance Music) mit Ecken und Kanten. In ihrer Musik verschmilzt sie Elektroklänge mit Pop. Beim Donauinselfest war sie 2018 auf der Bühne. Anfang 2016 veröffentlichte sie in Eigenregie ihr erstes Album EVOLUTION I und den zugehörigen Song Hold My Breath.

Ende April kommt ihr zweites Album EVOLUTION II auf den Markt.

Popstars-Teilnehmerin

Live singen kann PÆNDA. 2015 war sie bei der deutschen Casting-Show Popstars auf RTL 2 als Sängerin eines Trios dabei.

Österreich beim Song Contest: Seit 2014 immer im Finale

PÆNDA wandert auf den Pfaden von Cesàr Sampson, der 2018 mit Nobody But You für Österreich einen sensationellen dritten Platz erzielte. Zuvor waren 2017 Nathan Trent, 2016 Zoë und 2015 die Makemakes. 2014 gewann Conchita, Queen of Austria, den Eurovision Song Contest mit Rise Like A Phoenix. Erstmals gewann Udo Jürgens mit Merci, Chérie für Österreich den Wettbewerb, der damals noch Grand Prix Eurovision de la Chanson hieß.

Links:
Ö3
ORF
PÆNDA YouTube
PÆNDA Facebook
PÆNDA Instagram
PÆNDA Ofizielle Website

4 KOMMENTARE

  1. Ob es mir gefällt, das sie für Österreich antritt, hängt vom Song ab. Auf jedenfall klingt das alles vielversprechend.

  2. Das scheint wohl ein nicht so „radiotauglicher Song“ zu werden, was ja durchaus positiv sein kann. Dieser Mut kann belohnt werden…

  3. Gute Entscheidung. Paenda wird mit ihrer Musik jedenfalls herausstechen. Dass sie alles in Eigenregie macht, wird den Jurys gefallen.

WAS SAGST DU DAZU?