22_05_Finale_erste_Generalprobe-13Wien, Österreich – Erste Details zur Vorauswahl sind bereits bekannt.

Der ORF hat bekanntgegeben, dass unser Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2017 in Kiew aus “budgetären Gründen” nicht über eine Fernsehsendung bestimmt wird. Geplant ist, so Fernsehdirektorin Kathrin Zechner, dass man den Kandidaten intern recherchieren werde. Die Internetnutzer sollen dabei einbezogen werden.

Zuletzt wurde Conchita Wurst über eine interne Auswahl zur Vertreterin Österreichs beim Song Contest gewählt und das war ja recht erfolgreich. Wir sind gespannt, wer nach Zoë nächstes Jahr zum Song Contest fährt.

WAS SAGST DU DAZU?