Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Rumäniens, TVR, gab nun bekannt, dass die 20-jährige Roxen Rumänien beim Eurovision Song Contest 2020 vertreten wird.

Zum ersten Mal entschied man sich in Rumänien dieses Jahr gegen die jährlich stattfindende Vorausscheidung mit verschiedenen Künstlern. Stattdessen wurde der Repräsentant Rumäniens durch eine interne Auswahl in Kooperation mit dem rumänischen Plattenlabel Global Records ausgewählt. Aus drei in der engeren Auswahl stehenden Künstlern des Plattenlabels fiel die Entscheidung letztendlich auf Roxen (geboren als Larisa Roxana Giurgiu). Dennoch werden die Zuschauer auch in diesem Jahr über den rumänischen ESC-Beitrag entscheiden können: In einer überarbeiteten Version der rumänischen Vorentscheidungsshow Selecția Națională wird Roxen am 1. März fünf potenzielle Eurovision-Songs singen. Das Gewinnerlied wird zu 50% von einer Jury und zu 50% vom Televoting bestimmt. Während Roxens fünf ESC-Songs erst am 21. Februar veröffentlicht werden, hat der Rundfunk Rumäniens bereits ein Video herausgebracht, in welchem der rumänische Shootingstar näher vorgestellt wird.

Große Popularität erhielt Roxen als Sängerin des Songs You Don’t Love Me (2019) des rumänischen Produzenten SICKOTOY. Der Song erreichte nicht nur die Top 3 in Rumänien sondern feierte auch in vielen anderen Ländern wie etwa Frankreich, Spanien und Russland große Erfolge im Radio. Roxens Solo-Debütsingle Ce-ti Canta Dragostea folgte im November letzten Jahres und hat bis dato über 8.7 Millionen Views auf Youtube. Bereits in ihrer jungen Karriere gehört Roxen zu den drei am häufigsten gespielten Künstlern im rumänischen Radio und wird mit internationalen Stars wie Dua Lipa und Billie Eilish verglichen.