SelectiaNationala-RomaniaBukarest, Rumänien – Die Anmeldefrist für die rumänische Vorausscheidung ist seit 7. Februar vorüber und es gibt eine Menge Bewerber.

In knapp einem Monat wird am 4. März das Semifinale und zwei Tage später am 6. März die rumänische „Selecţia Naţională“ stattfinden.

Mehr als 90 Beiträge wurden von Interessenten eingereicht und morgen wird eine professionelle Jury entscheiden, wer in die Liveshow kommt. Unter den Beiträgen befinden sich nicht nur jene von rumänischen Songwritern, sondern auch aus anderen Ländern.

Von Seiten der rumänischen Delegation gab es erfreuliche Worte, so Iuliana Marciuc, die Delegationsleiterin: „Ich bin überaus erfreut zu sehen, dass immer mehr und mehr junge Talente am Eurovision Song Contest interessiert sind. Junge Talente, aber keine Anfänger, die in der Öffentlichkeit bekannt und beliebt sind, haben ihre besten Songs eingereicht. Sie sind jene, die beweisen, dass der Eurovision Song Contest nicht nur das größte musikalische Event Europas ist, sonder auch eine Veranstaltung, die Hoffnungen und Erwartungen für Weiteres bringt. Und der rumänische Rundfunk ist eine Institution, die ihnen diese Chance bieten kann.“

Seit langem strebt Rumänien einen Sieg beim Eurovision Song Contest an und landete schon mehrmals in der vorderen Tabellenhälfte im Finale. Zwei Mal landete Rumänien auf den dritten Platz (2005 und 2010) und ein Mal auf den vierten Platz im Jahr 2007 in Athen. Dazwischen war Rumänien vor allem in der Mitte, auf den Plätzen 12 bis 17. Bleibt zu erwarten, ob diese jungen Talente ihre eigenen Ziele realisieren können und damit den lang erwarteten Sieg nach Rumänien holen können.

Inzwischen sind 12 „Selecţia Naţională“ Kandidaten bekannt. Diese Kandidaten gehen im Semifinale am 4. März an den Start:

RUMÄNIEN 2016: FAN VOTING!

WAS SAGST DU DAZU?