Rumänien 2014

Rumänien

RUNDFUNK: TVR
ERSTE TEILNAHME: 1993
HÖCHSTE PLATZIERUNGEN: 3 (2005, 2010)
HÖCHSTE PUNKTZAHL: 172 (2006)
NIEDRIGSTE PUNKTZAHL: 6 (1998)

Finale-09.05.2014-Generalprobe-1-94Rumänien wollte schon 1993 in Millstreet dabei sein, die Kandidatin Dida Dragan scheiterte jedoch mit Nu Pleca in einer osteuropäischen Vorausscheidung. Daher durfte Rumänien erst 1994 auf die Eurovision Bühne. Diese erste Teilnahme war nicht berauschend, Dan Bittman erreichte mit Dincolo de nori nur auf Platz 21 von 25 Teilnehmer. Auch 1996 durften Monica Anghel & Sincron mit Rugă pentru pacea lumii nicht nach Oslo. Sie scheiterten bei der internen Vorausscheidung der EBU. 1998 in Birmingham erreichte Mălina Olinescu mit Eu cred den 22. Platz. Die Künstlerin litt jahrelang an einer Depression, begann am 12. Dezember 2011 den Selbstmord, indem sie aus dem Fenster ihrer im sechsten Stock gelegenen Wohnung sprang. Bis 2002 durften rumänischen Künstler nur alle zwei Jahre beim Eurovision Song Contest antreten. Der Grund dafür waren die schlechte Ergebnisse der vergangenen Jahren. Seit Einführung der Semifinale 2004 wendete sich das Blatt und alle rumänische Beiträge schafften die Qualifikation ins Finale. In dieser Zeit kamen gleich drei Beiträge in die Top 5: Das gelang zuerst 2005 Luminița Anghel & Sistem mit Let Me Try. Das Ergebnis war Platz 3. Ein Jahr später schaffte Mihai Trăistariu mit Tornero bis auf Platz 4, 2010 kletterten Paula Seling & Ovi Martin mit Playing With Fire bis auf Platz 3. Die nationale Vorausscheidungen Rumäniens waren häufig mit Skandale begleitet. 2003 nahmen nur zehn Interpreten im Finale teil, nachdem ein Beitrag disqualifiziert und ein zweiter zurückgezogen wurde. 2007 kam es noch schlimmer: Nach zwei Disqualifikationen nahmen statt 24 nur 22 Interpreten im Semifinale teil. Vor dem Finale wurden dann drei weitere Songs disqualifiziert, unter anderen die Top Favoriten Simplu & Andra mit dem Song Dracula, My Love, ein vierter Interpret zog die Teilnahme freiwillig zurück. Somit blieben nur 8 statt 12 Songs im Finale übrig.