Rykka, Foto: SRF/zvg
Rykka, Foto: SRF/zvg

Kreuzlingen, Schweiz – Gestern Abend suchte die Schweiz ihren ESC-Vertreter. Durchsetzen konnte sich Rykka und wird mit dem Song The Last Of Our Kind beim Eurovision Song Contest in Stockholm.

Gestern Abend fand in der Budensee Arena in Kreuzlingen die schweizer Vorentscheidung „Die Grosse Entscheidungsshow“ statt. Insgesamt 6 Künstlerinnen und Künstler präsentierten ihren ESC-Song und einen Coversong um ihre Bandbreite an musikalischem Verständnis und Bühnenpräsenz. Einerseits durften die Zuschauer und andererseits eine 10-köpfige Expertenjury die Entscheidung treffen.

Rykka ist die Gewinnerin des gestrigen Abends und hier könnt ihr den Song The Last Of Our Kind noch einmal hören:

Das waren alle 6 Teilnehmer der Show mit ihren ESC-Titeln:

  • Vincent GrossHalf A Smile
  • Bella CAnother World
  • KaceoDisque d’or
  • TheoBecause Of You
  • RykkaThe Last Of Our Kind
  • Stanley MillerFeel The Love

Diese Coverversionen wurden anschließend noch performt:

  • Vincent Gross – Astronaut (original by Sido & Andreas Bourani)
  • Bella C – Empire State Of Mind (Part II) (original by Alicia Keys)
  • Kaceo – Video Killed The Radio Star (original by The Buggles)
  • Theo – Photograph (original by Ed Sheeran)
  • Rykka – Love Me Like You Do (original by Ellie Goulding)
  • Stanley MillerHello (original by Adele)

Die Show wurden von Sven Epiney moderiert. Conchita performte gemeinsam mit Flavio Rizzello, der junge Gewinner der Talentshow „Die Grössten Schweizer Talente“, ihren Gewinnersong aus 2014 Rise Like A Phoenix. Unter anderem eröffnete sie alleine die Show mit dem Song Firestorm.

Natürlich war Mélanie René (Teilnehmerin der Schweiz vom letzten Jahr) auch Teil der Show, sie saß in der Expertenjury und plauderte ein wenig über die Zeit in Wien.

Deine Meinung zu diesem Beitrag ...