Schweden-MF-SF1-2016-462
Foto: Stina Stjernkvist/SVT

Göteborg, Schweden – Ace Wilder und Robin Bengtsson sind direkt im Finale, Albin & Mattias und Samir & Viktor müssen in die Andra Chancen.

Heute hat die schwedische Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest „Melodifestivalen“ begonnen. In Göteborg fand das erste Semifinale mit sechs Kandidaten statt. Ursprünglich sollten sieben Kandidaten an den Start gehen, jedoch wurde Anna Book mit dem Song Himmel för två disqualifiziert – man fand heraus, dass dieser Song bereits 2014 in Moldau, bei der dortigen Vorausscheidung von Felicia Dunaf gesungen wurde. Anna Book durfte dann aber ihren Song in der heutigen Pause vortragen.

Direkt für das Finale qualifiziert
  • Ace Wilder – Don’t worry
  • Robin Bengtsson – Contellation Prize
Für die Second Chane qualifiziert

Mimi Werner mit Ain’t No Good und Pernilla Andersson mit Mitt guld sind ausgeschieden.

Hast du das erste Melodifestivalen Semifinale versäumt, kannst es hier On Demand anschauen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here