Anna Bergendahl und Nano müssen in die Andra Chansen

Das erste Halbfinale vom schwedischen Vorentscheid in Göteborg ist über die Bühne gegangen.

Wiktoria sang ihr Not With Me in einem Regenguss und war am Schluss ihrer Ballade klitschnass. Grammy-Award-Songwriter Mohombi setzte bei Hello auf eine mit LEDs bestückte Spiegelfläche, aus der eine Tänzerin herauskam. Mohombi hat auch schon in Österreich Charterfolge gefeiert. Gemeinsam mit Lazee und dem Song Do it war er hierzulande zumindest einmal in den Charts. Das heutige Semifinale war so etwas wie eine Thomas-G:son-Show. Alle seine vier Songs, an denen er mitgeschrieben hat, sind weiter gekommen.

Als Intervall-Act gaben die Moderatoren ein Israel-Medley zum besten. Lustig: Sarah Dawn-Finer als Netta!

Nicht ganz so gut war die Gesangleistung der heutigen sieben Teilnehmer. Am besten war da noch Mohombi, wobei auch bei ihm nicht jeder Ton saß. Wir hoffen auf ein besseres zweites Semifinale!

Direkt im Finale

In der Andra Chansen

Ausgeschieden

Backstage-Videos

Nach der Sendung haben wir die sieben Teilnehmer vor die Kamera bekommen und mit ihnen über ihre Eindrücke gesprochen. Auf zu den Interviews!

Wie geht es weiter?

Am 9. Februar 2019 ist das zweite Semifinale des Melodifestivalen in Malmö. Es folgen dann zwei weitere Halbfinals. Die Andra Chancen (so nennen die Schweden die Ehrenrunde) ist am 2. März 2019 in Nyköping.

WAS SAGST DU DAZU?