Kiew, Eurovision Song Contest – Die 10 Finalisten des ersten Semifinales zogen bei der Pressekonferenz die „Startreihenfolge“ für das Finale.

In Kiew wurde vor wenigen Minuten die Pressekonferenz mit ersten 10 Finalisten beendet. Dort plauderten Teilnehmer mit der Presse und zogen die Startreihenfolge für das Finale. Eigentlich keine tatsächliche Startreihenfolge, die wird nach dem zweiten Semifinale von den Produzenten der Shows festgelegt, eher die Zettelchen mit dem Hinweis in welcher Hälfte sie im Finale an den Start gehen werden. Das Ergebnis der Ziehung sieht so aus:

[bscolumns class=“one_half“]

Obere Hälfte

Moldau
Aserbaidschan
Portugal
Polen
Armenien

[/bscolumns][bscolumns class=“one_half_last_clear“]

Untere Hälfte

Griechenland
Schweden
Australien
Zypern
Belgien

[/bscolumns][bscolumns class=“clear“][/bscolumns]

Hier noch einmal die Pressekonferenz des ersten Semifinales in voller Länge:

WAS SAGST DU DAZU?