Neun Kandidaten treten bei der spanischen Vorausscheidung am 29. Jänner an.

Die spanische Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest 2018 „Eurovisionsgala“ entstand aus der Casting-Sendung „Operación Triunfo“. Dort gab es 16 Finalisten, von denen neun in der Eurovisionsgala Sendung geschafft haben. Heute stellte der spanische Sender RTVE alle Kandidaten und deren Songs vor. Diese neun Kandidaten treten in „Eurovisionsgala“ an:

In diesem Jahr setzt der spanische Sender auf 100%-iges Televoting. Alleine die Zuschauer dürfen am 29. Jänner entscheiden, wer Spanien beim Eurovision Song Contest in benachbartem Portugal vertreten darf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here