FOTO: RTVE
FOTO: RTVE

Spanien – Der spanische Rundfunk setzt die nationale Vorausscheidung für Anfang Februar an.

In einer speziellen Videokonferenz im Internet antwortete das spanische Fernsehen RTVE gemeinsam mit dem Delegationsleiter Federico Llano auf Fragen von Eurovision Fans in Bezug auf Informationen über die Vorausscheidung im Land. Dabei wurde die nationale Vorausscheidung für Anfang Februar angekündigt. Auf dem offiziellen Twitter-Account des spanischen Fernsehens wurde auch ein kurzer Tweet dazu veröffentlicht.

Über den spanische Beitrag für den Eurovision Song Contest 2016 wird durch eine internationale Jury, ein Televoting und eine nationale Jury entschieden. Das Video kann auf Spanisch hier noch einmal angesehen werden.

Derzeit gibt es Teilnehmer für die spanische Vorausscheidung, deren Beiträge demnächst veröffentlicht werden sollten. Diese sind Maverick, Xuso Jones, Maria Isabel, Electric-Nana, Barei und Salva Beltran. Alle dieser Teilnehmer sind junge und national bekannte Künstler, die dem Publikum gemeinsam eine Mischung verschiedener Genres und Musikstile bei der Vorausscheidung bieten können. Bisher konnte Spanien zwei Mal hintereinander gewinnen, und zwar 1968 und 1969. Die spanische Erfolgsbilanz beim Eurovision Song Contest ist relativ ausgeglichen, da die Hälfte der Beiträge auf den vorderen Plätzen landete. Seit 1999 war Spanien jedoch stets direkt für das Finale qualifiziert, da es seitdem neben Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Italien zu den „Big Five“ gehört. Seit 2007 gab es bei Spanien stets ein Auf und Ab zwischen Mitte des Rankings und den vorderen Plätzen.

[symple_box color=“blue“ text_align=“left“ width=“100%“ float=“none“]UPDATE: FAN VOTING SPANIEN: Wer gewinnt Objetivo Eurovisión?
Deadline: 1. Februar, 21:00h
Alle Songs kannst du hier anhören.

[yop_poll id=“1″]

[/symple_box]

Letztes Jahr wurde der spanische Beitrag von Edurne mit dem Lied Amanecer intern ausgewählt. Leider konnte sie im Finale in Wien nur auf Platz 21 von 27 landen und konnte dadurch keinen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Landes leisten. Für eine Überraschung bleibt man jedoch offen, denn vielleicht wird aus dem Auf und Ab ein „Top“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here