Foto: RTS

Serbien – Der serbische Rundfunk gab bekannt, dass Tijana Bogićević Serbien beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew vertreten wird.

Tijana Bogićević könnte man aus dem Jahr 2011 kennen, wo sie eine der Backgrounds für Nina beim ESC in Düsseldorf sang. Die eingefleischte ESC-Fans könnten sie auch noch aus dem Jahr 2009 kennen, wo sie im Semifinale der serbischen Vorausscheidung „Beovizija“ mit dem Song Pazi šta radiš ausgeschieden ist. Der Song für Kiew wird in Kürze veröffentlicht. Soweit sind die Autoren des Songs bekannt, Borislav Milanov, Bo Persson, Johan Alkenas und Lisa Ann-Mari Linder. Die ersten Zwei arbeiteten letztes Jahr am bulgarischen ESC-Beitrag If Love Was A Crime.

WAS SAGST DU DAZU?