„Bigger Than Us“ heißt der Beitrag aus Großbritannien.

Vom Straßenmusiker zum ESC-Vertreter: Michael Rice hat den britischen Vorentscheid gewonnen. Seine Interpretation von Bigger Than Us hatte das Jury-Panel und die TV-Zuschauer überzeugt.

Michael Rice kommt aus der englischen Hafenstadt Hartlepool und nahm bereits an der Castingshow X-Factor teil. Entdeckt wurde er zuvor über YouTube-Videos, die ihn bei seinen Auftritten als Straßenmusiker zeigen. Im Mai wird Rice Großbritannien beim ESC in Tel Aviv vertreten.

Diese Songs und Kandidaten standen zur Auswahl

  • Bigger Than Us – Michael Rice (Superfinalist und Gewinner)
  • Bigger Than Us – Holly Tandy
    Musik/Text: Laurell Barker, Anna-Klara Folin, John Lundvik and Jonas Thander
  • Freaks – Jordan Clarke (Superfinalist)
  • Freaks – MAID
    Musik/Text: Jon Maguire, Rick Parkhouse, Corey Sanders and George Tizzard
  • Sweet Lies – Kerrie-Anne (Superfinalist)
  • Sweet Lies – Anisa
    Musik/Text: Maria Broberg, Lise Cabble and Esben Svane

Eurovision: You Decide 2019 – BBC Playlist

Welcher Song in welcher Version gefallen euch am besten? – lautete die Frage an unsere Leser. So haben sie diese beantwortet:

 

  1. Sweet Lies – Kerrie-Anne – 32.1%
  2. Bigger Than Us – Michael Rice – 30.8%
  3. Freaks – Jordan Clarke – 20.5%
  4. Bigger Than Us – Holly Tandy – 12.8%
  5. Sweet Lies – Anisa – 2.6%
  6. Freaks – MAID – 1.3%

Insgesamt wurden 78 Stimmen abgegeben.

 

1 KOMMENTAR

  1. Michael erinnert mich in seiner Emotionalität stark an Ari. Das ist das Beste an diesem Act. UK versucht immer wieder das Gleiche und erwartet jedesmal ein anderes Resultat. Das wird auch diesesmal nicht passieren.

WAS SAGST DU DAZU?